Auf ins Freie, die ersten Frühlingstage genießen

Der Frühling ist in Holland ein wahres Fest. Nicht nur die Blumen beginnen zu blühen, auch die Terrassencafés und die Strandpavillons werden wieder geöffnet. Entdecken Sie, wie Holländer das Frühjahr zelebrieren und genießen Sie mit uns!

  • Tipps für einen Tag im Vondelpark
  • Entdecken Sie die schönsten Strandcafés an 250 Kilometern Küste
  • Wissen Sie, was ‚Rokjesdag‘ bedeutet?

Kein Volk ist so froh über die ersten Frühlingstage wie die Holländer. Nach einem oftmals langen Winter ruft das Frühjahr so große Begeisterung hervor, dass es geradezu ansteckend ist. Jedes Café oder Restaurant stellt schnell die Stühle ins Freie, damit die Gäste bei einer Tasse Kaffee die ersten warmen Sonnenstrahlen genießen können.

Rokjesdag

Wussten Sie, dass die Holländer den ersten Frühlingstag als Rokjesdag bezeichnen? Dies ist offiziell der erste Tag, an dem die holländischen Damen wieder Röcke tragen und ihre nackten Beine der Sonne präsentieren.

Entspannen im Vondelpark

In den Parks, wo alles wieder zu Blühen beginnt, sind alle am Spazierengehen, Fahrrad fahren oder Skaten. Unser Tipp: machen auch Sie einen Spaziergang durch den Vondelpark in Amsterdam und suchen Sie eines der netten Terrassencafés auf, um eine Tasse Kaffee oder ein Mittagessen zu genießen. Mit Kindern ist das ‚Melkhuisje‘ mit dem enormen Spielplatz zu empfehlen. Das köstlichste Mittagessen bekommen Sie in ‚Vertigo‘ serviert und der ruhigste Ort, wo Sie eventuell auch Rollerskates mieten können, wäre der ‚Vondeltuin‘.

Tagesausflug zum Strand

Aber auch entlang der Küste trifft man Vorbereitungen für die neue Saison. Von den Wattinseln bis nach Zeeland, auf ca. 250 Kilometern Strand werden überall die Strandcafés wieder geöffnet. Sie können dort herrlich Spazierengehen, aber auch auf einem Liegestuhl hinter Glas in der Sonne liegen.

Möchten Sie dieses Frühjahr in Holland die ersten Sonnenstrahlen genießen, buchen Sie ein Ferienhaus an der Küste. Sehen Sie sich hier unser Angebot an.