Die Grachten von Haarlem

4 Mal gesehen

Die Spaarne ist die S-förmige Gracht, die sich durch das alte Zentrum von Haarlem schlängelt. Von diesem Gewässer aus haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die Herrenhäuser, Kirchen und die Windmühle De Adriaan. Mit einem Rundfahrtboot können Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten von Haarlem in einer Stunde besichtigen. Wenn Sie mehr Zeit auf den Grachten von Haarlem zubringen möchten, können Sie selbst ein Boot mieten.

Rundfahrt

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um die Gewässer von Haarlem zu erkunden, und die bekannteste ist mit dem Rundfahrtboot. Die gängigen Rundfahrtboote fahren mehrmals pro Tag entlang diverser Sehenswürdigkeiten der Stadt. Neben den regulären Rundfahrtbooten können Sie auch diverse Arrangements buchen, darunter das ‚Borrelboot‘ (Schnäpschen-Boot), eine ‚High Tea Cruise‘, ein ‚Rondje Haarlem‘ (Runde Haarlem) oder eine ‚Romantische Candlelight Cruise‘. Und sage Sie selbst, eine Rundfahrt durch die Grachten mit einer Kleinigkeit zu essen und zu trinken ist doch noch viel schöner.

Bootsverleih

Suchen Sie ein optimales Wassererlebnis in Haarlem? Dann empfiehlt es sich ein Boot zu mieten. Diverse Bootsverleihstellen in Haarlem haben tolle, moderne Boote und Schaluppen im Angebot, mit denen Sie den ganzen Tag durch die Grachten von Haarlem schippern können. Fahren Sie beispielsweise in Richtung Spaarndam, zum Mooie Nel See oder zum Molenplas oder legen Sie bei einem der am Wasser gelegenen Cafés oder Restaurants an, so zum Beispiel bei Grand Café Nobel, Spaarne66, Zuidam, Bij van Assema oder Café Terras Fort Zuid.

Für weitere Informationen über die Möglichkeit ein Boot zu mieten, wenden Sie sich an das lokale Fremdenverkehrsamt (VVV).

Holland mit einer Gruppe