Kanus in Utrecht mieten

Utrecht liegt in der Mitte der Niederlande. Diese viertgrößte Stadt des Landes hat eine lange, reiche Geschichte. Es ist eine Universitätsstadt, die für ihre zahlreichen Studenten und das rege Nachtleben bekannt ist. Insbesondere die Oudegracht ist ungewöhnlich für Holland, da sie unterhalb des Straßenniveaus Ebenen auf Höhe des Wasserspiegels bietet. Diese unteren Ebenen wurden einst als Lagerräume und Ladedocks genutzt. Jetzt befinden sich dort schicke Restaurants und gemütliche Kneipen. Entlang der Grachten gibt es auch Werften und Docks. Da die Grachten von Utrecht eine so zentrale Rolle spielen, ist das Mieten eines Kanus die beste Möglichkeit, um die Stadt zu erkunden.

Kanu mieten

Mit Ihrem Kanu können Sie auch das Zentrum der Stadt verlassen und in Richtung Rhijnauwen paddeln. Dieses Fort ist die größte Verteidigungsanlage der Neuen Holländischen Wasserlinie, und ist mittlerweile ein Naturreservat. Sie können sich einer Führung anschließen oder am Stadtrand ein Kanu mieten und entlang des Kromme Rijn auf eigene Faust die Gegend erkunden. Der Fluss ist siebzehn Meilen lang und das Gefälle ist relativ gering, so dass Sie ohne Probleme gegen die Strömung auch zurück paddeln können.

Utrecht auf dem Wasser erkunden

Sollten Sie sich lieber einem ortskundigen Führer anschließen, stehen Wanderungen oder Grachtenrundfahrten mit dem Boot zur Auswahl. Von Anfang April bis Ende Oktober können Sie aber auch ein Kanu mieten und die Sehenswürdigkeiten vom Wasser aus genießen, vor allem bei Vollmond, aber nicht ohne den einen oder anderen Zwischenstopp mit Trappistenbier in einer gemütlichen Kneipe. Entdecken Sie die Stadt zu Fuß und auf dem Wasser, und verpassen Sie dabei auf keinen Fall das Naturgebiet um das Fort am Rhijnauwen.

 

Holland mit einer Gruppe