Markt von Leiden

5 Mal gesehen

Leiden hat einen der gemütlichsten Märkte des Landes. Jeden Samstag wird dieser Markt mitten im Zentrum der Stadt aufgebaut. Schlendern Sie gemütlich entlang der vielen Marktstände an der Gracht (Nieuwe Rijn, Vismarkt und Botermarkt). Kommen Sie mit leerem Magen, denn Sie finden hier nur köstliche, frische Produkte. Beißen Sie in einen Hering, kaufen Sie ein schönes Stück holländischen Käse und kosten Sie frisch gebackenes Brot und die süßen Stroopwafels.

Terrassen entlang des Markts

Zeit für eine Pause? Suchen Sie dann ein Plätzchen auf einer der zahlreichen Terrassen. Die Cafés selbst haben nur kleine Terrassen entlang der Straße oder auf der Brücke, aber auf dem Wasser bieten sich zahlreiche Terrassenboote an, auf denen Sie bei einer Tasse Kaffee die Sonne genießen und das Marktpublikum beobachten können.

Erreichbarkeit

Vom Zentrum von Leiden oder von der Umgebung des Bahnhofs aus ist es nur ein kleiner Spaziergang zum Markt. Kommen Sie mit dem Auto? Parken Sie dann in der Morsgarage (Morsweg 82), am Garenmarkt oder bei Molen de Valk (Molenwerf). Von diesen Parkmöglichkeiten aus laufen Sie in zehn Minuten zum berühmten Samstagsmarkt.

Übrigens, auch mittwochs ist Markt in Leiden. Neben dem regulären Wochenmarkt finden Sie am Aalmarkt auch einen ‚Bauernmarkt‘ mit einem reichhaltigen Angebot an Bioprodukten. Der Mittwochsmarkt ist von 08:00 – 17:00 Uhr geöffnet.

Holland mit einer Gruppe