Niederlande Wasserland

Die Niederlande und Wasser sind untrennbar miteinander verbunden. Natürlich gibt es die berühmte Küste, aber dahinter verbirgt sich eine fesselnde Landschaft mit Gräben, Kanälen, Teichen, Seen und Flüssen. Unsere Mühlen, Pumpwerke, Polder und Deiche sind weltberühmt. Fast ein Drittel unseres Landes liegt unter dem Meeresspiegel. Wenn sich die Niederlande nicht vor dem Wasser schützen würden, stünde die Hälfte des Landes unter Wasser. Die Niederlande sind nicht von selbst zu einem sicheren Land geworden. Um fast jeden Quadratmeter musste gekämpft werden. Einmal gewannen die Niederländer, einmal gewann das Meer. Die großen wasserbautechnischen Projekte der letzten Jahrhunderte – mit den Deltawerken als Höhepunkt – sind Beispiele für Siege über das Meer. Wie wir mit Wasser umgehen und es genießen, können Sie an verschiedenen Orten sehen und erleben.

Besuchen Sie die Leitbilder von Wasserland Holland

Wasserland Holland

Entdecken Sie, wie die Holländer das Wasser zu ihrem Vorteil genutzt haben.

Weiter

Het Watersnoodmuseum

Das nationale Wissens- und Erinnerungszentrum an die Flutkatastrophe des Jahres 1953.

Weiter
Sehen Sie sich dieses Video an: