Geschichte der holländischen Kanäle und Grachten

13 Mal gesehen

Solange Wasser aus den holländischen Gebieten gepumpt wurde, wurden auch Kanäle gebaut: zum Transport, zur Bewässerung und zum Ableiten von Wasser. Die berühmten Grachten von Amsterdam waren das Ergebnis einer optimalen Stadtplanung (um das Wasser in Zaum zu halten), und dienen darüber hinaus als zusätzliche Transportwege. Leiden und Delft wurden ebenfalls im Hinblick auf die Transportmöglichkeit auf dem Wasser entworfen. Heutzutage gibt es nicht nur Grachtentaxis auf den Wasserwegen, sondern es sind auch noch schwimmende Restaurants, Hausboote und alle möglichen anderen Bootstypen auf diesen häufig halbrund angelegten Grachten zu finden. Als zusätzliche nützliche Funktion wurden die äußeren Kanäle als eine Art Festungsgraben um die Stadt herum angelegt, der sie gegen Bedrohungen von außen schützen sollte.

Das Layout der Grachten in der modernen holländischen Stadt

Die Grachten von Amsterdam wurden im siebzehnten Jahrhundert in konzentrischen Kreisen auf die IJ Bucht ausgerichtet angelegt. Bei den drei inneren Grachten stand speziell die Entwicklung von Wohnraum im Vordergrund. Die vierte, äußerste Gracht, wurde sowohl zu Verteidigungszwecken als auch zum Abpumpen des überschüssigen Wassers konzipiert. Diese Wasserwege sind wiederum durch sternförmig angelegte Kanäle verbunden, die eine Art Fächer bilden. Der Bau erfolgte von West nach Ost, da die Entwässerung des östlichen Teils viel Zeit in Anspruch nahm. Delft wurde in Form eines Rechtecks mit einem Gitternetz von Grachten angelegt. Auf der Java-Insel in Amsterdam kann man die moderne Kanaltechnologie deutlich erkennen.

Echt holländisch

Wenn Sie Amsterdam oder andere größere holländische Städte besuchen, sollten Sie auf jeden Fall Zeit auf den Gachten verbringen. Deren Geschichte ist tief in den Städten verwurzelt, weshalb die Grachten in die meisten Besichtigungstouren eingeschlossen sind. Wenn Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen wollen, die Grachten auf dem Wasser zu erleben, stellt - speziell in Amsterdam - ein Wassertaxi eine optimale Möglichkeit dar, bei der Sie auch noch Geld für Ihre restliche Tour sparen.