Grüne Herz - Hollandse Waarden

2 Mal gesehen

Das Grüne Herz ist die Naturlandschaft, die von der Randstad umgeben ist (Den Haag, Rotterdam, Utrecht und Amsterdam). Das Gebiet besteht aus einer Reihe von Landschaften, Gewässern und Städten. Das Grüne Herz seinerseits kann in mehrere Gebiete eingeteilt werden, die jeweils wieder einen ganz eigenen Charakter haben, wie zum Beispiel De Hollandse Waarden.

De Hollandse Waarden liegen zwischen Alphen a/d Rijn, Woerden und Gouda. In diesem Gebiet finden Sie herrliche holländische Szenerien, die wie für Sie gemacht sind: Bauernhöfe, wo die Wäsche noch draußen auf der Leine trocknet, im Hintergrund Wiesen mit weidenden Kühen, Kopfweiden und eine Mühle. Holländischer als die Hollandse Waarden kann es fast nicht mehr werden.

Weidevögel in De Hollandse Waarden

Die Landschaft Hollandse Waarden besteht aus vielen Weide- und Grasflächen, die voller Blumen und Kräuter sind. Außerdem ist es die Landschaft der Weidevögel. Für die Uferschnepfe, den Rotschenkel, den Kibitz und die Wachtel sind De Hollandse Waarden ein wichtiges Brutgebiet. In der kalten Jahreszeit überwintern hier Tausende von Vögeln, darunter die Pfeifente, der Gänsesäger und allerlei Gänsearten.

Fort Wierickerschans

Das Gebiet De Hollandse Waarden untersteht der staatlichen Forstverwaltung, die unter anderem stolzer Besitzer der Wierickerschans ist. Dabei handelt es sich um ein wunderschön gelegenes Fort mitten im Grünen Herzen, das früher zur Holländischen Wasserlinie gehörte. Heute ist hier ein Besucherzentrum untergebracht, wo Sie alles über die Natur und die Geschichte der Landschaft, die Freizeitmöglichkeiten und regionale Produkte erfahren können. Wenn Sie einen Ausflug zu De Hollandse Waarden machen, sollten Sie einen Besuch im Fort Wierickerschans keinesfalls auslassen.

Mehr Natur