Die holländische Küste bietet für jeden etwas!

15 Mal gesehen

Die holländische Küste ist einzigartig! Entlang des 250 Kilometer langen Küstenstreifens finden Sie herrliche Strände, beeindruckende Dünen und viele schöne kleine Orte. Ob Sie nun einen ruhigen Familienstrand, spektakuläre Strand- und Wassersportmöglichkeiten oder hippe Strandcafés mit den besten DJs und den coolsten Cocktails bevorzugen - in Holland ist all das geboten.

Die Strände erstrecken sich von den bezaubernden Wattinseln im Norden bis zu den Küsten Zeelands im Süden. Und wie bereits erwähnt, gibt es für jeden etwas zu erleben, ob jung oder alt. Raften, Kiten, Surfen oder Blowkarten für die Aktiven. Wandern, Fahrradfahren und historische kleine Städte besuchen für die eher ruhigen Genießer. Und ein absolut hippes Strandleben für die Party-People in Badeorten wie Scheveningen, Noordwijk oder Zandvoort.

Kurzum, die holländischen Strände haben für jeden etwas zu bieten. Wir haben hier 10 Gründe dafür zusammengestellt, weshalb Sie die holländische Küste unbedingt einmal besuchen sollten.

  1. 250 Kilometer feiner Sandstrand entlang der gesamten holländischen Küste.
  2. In Holland gibt es keine Privatstrände, alle Strände sind für jedermann kostenlos zugänglich.
  3. Nette Beachclubs für jede Zielgruppe. Ob hip, sportlich oder für die ganze Familie, und ganz außergewöhnlich: mit der Möglichkeit, mittags oder abends direkt am Strand zu essen.
  4. Bezaubernde historische Küstenorte mit besonderen Sehenswürdigkeiten; von alten Leuchttürmen bis hin zu mittelalterlichen Kirchen.
  5. Einzigartige Dünengebiete mit besonderer Flora und Fauna, in denen Naturliebhaber stundenlang wandern oder Fahrrad fahren können.
  6. Ein großes Angebot an Wellness-Einrichtungen in vielen Badeorten entlang der holländischen Küste.
  7. Die holländischen Strände sind gut erreichbar, sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln, als auch mit dem eigenen Pkw.
  8. Campingplätze, luxuriöse Hotels und sogar Schlafhäuschen am Strand - ein breites Angebot für jedermann und für jedes Budget.
  9. Ausreichend kinderfreundliche Stände mit zusätzlichen Aktivitäten und sogenannten ‚Verlauf-Pfählen‘: hohe Pfähle mit Figuren darauf, anhand derer Kinder stets den Weg zurück finden.
  10. Ausgesprochen saubere und sichere Strände. Nicht umsonst wurden zahlreiche holländische Strände mit Gütesiegeln wie der ‚Blauen Flagge‘ ausgezeichnet.