Amsterdam Metropolitan Area

631 Mal gesehen

Amsterdam Metropolitan Area

Weiter

Amsterdam Tourism & Convention Board

Das Amsterdam Tourism & Convention Board hilft Ihnen dabei Ihre Kunden auf die Stadt Amsterdam als Reiseziel aufmerksam zu machen. Die Mitarbeiter können Sie hierfür kostenlos mit Text- und Bildmaterial für Ihre Internetpräsentation versorgen und Ihnen natürlich auch ausführliche touristische Informationen und Vorschlägen für Ihr Reiseprogramm in Amsterdam zur Verfügung stellen. Gratis Broschüren und Kartenmaterial können Sie mit Hilfe des Bestellformulars ganz einfach online bestellen.

Das Sevicecenter hilft Ihnen gerne bei Gruppenreservierungen und dem Verkauf der „I amsterdam City Card“. Nehmen Sie einfach per E-Mail Kontakt auf oder rufen Sie an, unter +31 20 2018800. Möchten Sie die verschiedenen Anbieter lieber selbst kontaktieren? Kein Problem. Das Amsterdam Tourism & Convention Board hilft Ihnen gerne bei der Suche nach dem richtigen Ansprechpartner. Besuchen Sie für ausführliche Informationen auch die Internetseite oder schicken Sie Ihre Anfrage an die E-Mail Adresse: trade@atcb.nl. Schauen Sie sich hier die Travel Trade News Brochüre an.

 

Größer, besser, mehr!

An alle Besucher, die sowohl die berühmten Grachten schon kennen gelernt haben wie auch das Stadtviertel Jordaan und auch das schier unerschöpfliche Nachtleben … aufgepasst! Das Amsterdam Tourism & Convention Board hat eine Neuigkeit für Sie: Amsterdam ist größer als Sie denken! Es gibt noch soooo viel mehr zu entdecken. Die Amsterdam Metropolitan Area hält für Ihre Programme eine Vielzahl von Produkten bereit. Verlängern Sie den Aufenthalt Ihrer Gäste oder schaffen Sie Anreize für einen Wiederholungsbesuch. Die Amsterdam Metropolitan Area ist einfach sehens- und besuchenswert! Erkunden Sie die vielfältige Landschaft. Entspannung am Strand, Shopping, Ausflüge per Flüsterboot. Tauchen Sie ein in die Geschichte oder genießen Sie die würzige und herrliche Landluft. Dazu möchte das Amsterdam Tourism & Convention Board  Ihnen 17 spezielle und typisch holländische Areale vorstellen. Alle diese Destinationen erreichen Sie mit dem öffentlichen Nahverkehr binnen einer Stunde Fahrzeit.

Zur Erleichterung Ihrer Arbeit kann das Amsterdam Tourism & Convention Board Ihnen Texte, Abbildungen, Fotos und Online-Kartenausschnitte zur Verfügung stellen. Kostenlos erhältlich: die mehrsprachigen Broschüren "Willkommen in Amsterdam", "Dutch DNA" und "Amsterdam Metropolitan Area Excursions".

Möchten Sie weiterführende Informationen? Dann schauen Sie hier 


1. Flower Strip

Besuchen Sie einen Blumen- oder Zwiebelzuchtbetrieb; gerne empfängt man Sie dort zu einer Betriebsbesichtigung. Ein Besuch der in Aalsmeer ansässigen Flora Holland – der weltweit größten Blumenversteigerung – kann rund ums Jahr gebucht werden.

2. Sun Kissed Beach

Der weitläufige Strand, die herrliche See und die zahlreichen Strandpavillons sind typisch für die niederländische Küste. Hip and trendy in Bloemendaal, familienfreundlich und entspannt Zandvoort und sportliches Strandleben in IJmuiden.

3. Wind Water Beach

Der Strand von IJmuiden aan Zee ist bei Wind- und Wassersportlern sehr beliebt. Drachensurfing, Blokarting oder Drachen-Buggy-Fahrten auf unserem wunderschönen Strand sind der Hit.

4. Bubbling Boulevard

Dank seiner noblen Hotels, geselligen Restaurants und Cafés ist Zandvoort eines der bekannten Seebäder. Schon Kaiserin Sissi kam vor 130 Jahr gerne hierher.

5. Dutch Dunes

Ein abwechslungsreiches Naturschutzareal mit sanft hügeligen Dünen, Seen, Wäldern und seltenen Tieren wie Rotwild und Wisenten. Die Dünenlandschaft birgt eine Fülle von Überraschungen wie alte Militärbunker und hinreißende Aussichtspunkte.

6. Leisure Lakes

Wasserfreunden bietet der Großraum eine Vielzahl von Seen und Wasserspaß. Erkunden Sie die weitläufigen Wasserflächen per Motor- oder Segelboot.

7. Smalltown Harbours

In manchen der alten holländischen Dörfer scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Die kleinen Grachten, die Häfen, der Käsemarkt, die Häuserfronten mit den Stufengiebeln – hier sieht es noch genauso aus wie vor 100 Jahren.

8. Amsterdam Waterland

Gönnen Sie Ihren Besuchern eine Radeltour durch die brettflache holländische Polderlandschaft mit ihren alten Gehöften und den weitläufigen Feldern. Erkunden Sie das Laaghe land per Fahrrad, zu Fuß oder per Elektroboot.

9. The Big Lake

Das größte Binnengewässer der Niederlande ist das nordöstlich von Amsterdam gelegene IJsselmeer. Erleben Sie die großen Segler auf dem Wasser – Klipper, Katamarane, historische Dampfsegler und Schnellboote.

10. Amstel River Countryside

Folgen Sie ab dem Amsterdamer Stadtzentrum einmal dem Verlauf des Flüsschens Amstel. Schon nach kurzer Zeit führt Ihr Radweg Sie vorbei an grasenden Rindern, Bauernhöfen und durch historische Ortschaften. Besonders angenehm an dieser Fahrt entlang des Flusses sind die zahlreichen einladenden Restaurants und Straßencafés mit ihren sonnigen Freiterrassen.

11. Historical River Estates

Haben Sie ein Faible für gediegene Landsitze mit perfekt gepflegten Gärten? Eine Fahrt entlang der mäandernden Vecht führt Sie zu zahlreichen beschaulichen Landgütern.

12. Industrial Heritage

Das Gebiet beiderseits des Flüsschens Zaan war das weltweit erste Industriegebiet. Heute ist es mit seinen zahllosen Stapelhäusern, Fabrikgebäuden und Windmühlen baulicher Beleg für ein wunderschön erhaltenes Industrieerbe.

13. Old Haarlem

Über Jahrhunderte hinweg war Haarlem eine Stadt der Künstler. Hier malte Frans Hals sein berühmtestes Gemälde, das Sie im Frans Hals Museum besichtigen können. Verknüpfen Sie einen kulturgeprägten Tag mit einem Rundgang durch die historische Innenstadt Tag, ein wenig Shopping und einem entspannenden Gastronomiebesuch.

14. Fortress Stretch

Gönnen Sie sich einen Spaziergang über die alten Befestigungsanlagen der Stadt, werfen Sie eine Blick in das Leben Graf Floris V. im Muiderslot und besuchen Sie eines der zahlreichen Forts, mit dem sich die Niederlande im 19. Jh. militärisch sicherten.

15. New Land

Seit Jahrhunderten kämpfen die Niederländer mit Deichen, Dämmen und anderen Sperrwerken gegen das Wasser. Die Provinz Flevoland (der größte Polder der Welt) wurde der See durch Einpolderung abgerungen.

16. Amsterdam City

Was ist es, was die Menschen an Amsterdam so sehr lieben? Sind es die Grachten und kleinen Brücken? Ist es die ereignisreiche Geschichte der Stadt oder deren kulturelle Vielfalt? Genauso gut können es die liebenswerten und lebendigen Stadtviertel mit ihren Cafés, Kneipen und Antiquitätenläden oder auch die städtischen Parks sein, weshalb sich die Menschen in unsere Hauptstadt verlieben.

17. Amsterdam Gateway

"Eine brodelnde, lebendige Stadt im kleinen." Mit diesen Worten beschreiben zahlreiche Besucher den Flughafen Amsterdam Schiphol Airport – ein veritables Shopping-Paradies für Modebewusste – vor und nach Passieren des Zolls.


Kontakt/ Informationen

Amsterdam Tourism & Convention Board

Postbus 3901 
1001 AS Amsterdam
The Netherlands

Tel.: (+31) (0)20 551 25 70 
Fax: (+31) (0)20 551 25 75

Internet: www.iamsterdam.com/trade 

E-Mail: trade@atcb.nl