Holland Naturally & Floriade 2012

26 Mal gesehen

Holland Naturally & Floriade 2012

Weiter

2012 steht in den Niederlanden die vielfältige Natur des Landes im Mittelpunkt. Beim Themenjahr „Holland Naturally“ dreht sich alles um die Nationalparks des Landes, um die Kulturlandschaften und um das „Waterland“ – Themen, die es für Ihre Gruppen neu zu entdecken gilt.

Einzigartig sind Hollands Nationalparks mit ihren altniederländischen Wäldern, Heide- und Moorlandschaften, wie „De Hoge Veluwe“, der mit dem Kröller-Müller-Museum einen echten Kulturschatz birgt. Auch der Nationalpark „ De Weerribben Wieden“ mit dem malerischen Städtchen Giethoorn, das durch zahlreiche kleine Brücken und Reet gedeckte Bauernhäuser seine Ursprünglichkeit bewahrt hat, gilt als Geheimtipp.

Das Groene Hart und die Hollandse Plassen bestechen durch ihre Polderlandschaft mit historischen Städtchen und Dörfern. Hier gibt es noch Traditionsbetriebe wie Silberschmieden, Käsebauernhöfe und Pfeifenmacher zu bestaunen. Die Kulturlandschaften lassen sich durch ihre Flusslandschaften und Wasserkanäle, ihre Rad- und Wanderwege sowie durch ihre zahlreichen Burgen, Schlösser und Festungen charakterisieren. So lohnt in der Gelderse Poort ein Besuch im Kasteel Doornenburg oder im Kasteel Kinkelenburg.

Der Ring van Amsterdam zählt sogar zum UNESCO-Welterbe.

Durch die gute Anbindung an die vier großen Städte Amsterdam, Rotterdam, Utrecht und Den Haag  lässt sich die Landpartie wunderbar mit einer Städtereise kombinieren. Von April bis Oktober 2012 ist die Floriade im grenznahen Venlo der Veranstaltungshöhepunkt des Themenjahres. Neben wechselnden Blumen- und Pflanzenausstellungen zeigt die Welt-Garten-Expo attraktive Themengärten und internationale Pavillons.

Unerwartet, mystisch und spannend – so präsentieren sich die kulturhistorischen Güter, die Ihre Gruppen in Verbindung mit dem grünen Holland erleben können!


Ihre persönliche Broschüre hier einfach zum Downloaden: