Rijksmuseum Amsterdam

72 Mal gesehen

Rijksmuseum Amsterdam

Das Rijksmuseum in Amsterdam zeigt Glanzstücke des goldenen Zeitalters der Niederlande: Rembrandts Nachtwache und Gemälde von Vermeer, Jan Steen und Frans Hals.

Weiter
The Night Watch

Das Rijksmuseum ist das Museum der Niederlande. Im Rijksmuseum machen die Besucher eine Reise durch die Zeit. In 80 Sälen zeugen 8.000 Objekte von niederländischer Kunst und Geschichte aus 800 Jahren, vom Mittelalter bis zu Mondriaan. Gemälde, Drucke, Zeichnungen, Fotos, Silber, Porzellan, Fayencen in Delfter Blau, Möbel, Juwelen, Waffen, Kostüme und andere Gegenstände aus der niederländischen Geschichte werden in chronologischer Reihenfolge und in Kombination miteinander präsentiert. Die größten Publikumslieblinge sind die berühmten Gemälde aus dem Goldenen Zeitalter (17. Jahrhundert) von Jan Steen, Frans Hals, Vermeer und Rembrandt Seit der Eröffnung im Jahr 2013 haben bereits über 4 Millionen Menschen das völlig neu renovierte Museumsgebäude mit überraschender Ausgestaltung, lehrreichen Programmen, interessanten Veranstaltungen und komfortablen Einrichtungen für Jung und Alt besucht. Vor kurzem wurde auch der Philips-Flügel mit zehn neu gestalteten Sälen für große und kleinere (inter)nationale Ausstellungen wieder eröffnet. Hier befindet sich auch das neue Restaurant RIJKS®.

Dienste für Trade-Partner

Für Trade-Buchungen und Gruppenbuchungen gelten Sonderpreise.

Für nähere Informationen über das Rijksmuseum: https://www.rijksmuseum.nl/de/besucher-information

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
Google map
Adresse: 
Museumstraat 1
1071XX Amsterdam