Wetter

2 Views

Aufgrund ihrer Lage an der Nordsee haben die Niederlande ein moderates Seeklima mit milden Wintern und kühlen Sommern. In den meisten Orten ist der durchschnittlich kälteste Monat der Januar und der wärmste der Juli. Die sonnigsten Teile der Niederlande sind der Westen von Zeeland und der Nordwesten von Nordholland, einschließlich der Insel Texel mit etwa 1600-1700 Sonnenstunden. Im Durchschnitt fallen etwa 790 mm Regen pro Jahr. Die aktuelle Wettervorhersage finden Sie auf www.knmi.nl und www.buienradar.nl