Beste Aussichten in Den Haag: 288 Treppenstufen auf das Kirchendach

83 Mal gesehen

16. Juni 2017

Beste Aussichten in Den Haag

Seit neuestem kann man in Den Haag den Turm der Großen Kirche, auch bekannt als „Haagse Toren“ zu besteigen. Zusammen mit einem Guide können Besucher bis zum 24. September die 288 Stufen bis zur Spitze erklimmen.

Weiter

Seit neuestem kann man in Den Haag den Turm der Großen Kirche, auch bekannt als „Haagse Toren“ zu besteigen. Zusammen mit einem Guide können Besucher bis zum 24. September die 288 Stufen bis zur Spitze erklimmen. Der Turm bietet eine spektakuläre 360-Grad-Sicht über das Stadtzentrum sowie auf die Badeorte Scheveningen und Kijkduin. Um das Jahr 1420 wurde der sechseckige Turm errichtet, und gegen Ende des 15. Jahrhunderts hatte die stilvolle Kirche ihren heutigen Umfang erreicht. Einige Grafen von Holland, Albrecht von Bayern und Philipp der Gute von Burgund, unterstützten die verschiedenen Phasen des Baus finanziell. Die Grote Kerk ist ein typisches Beispiel des Haager Hallentyps: ein hölzernes Tonnengewölbe aus Hauptschiff und mehreren Querschiffen derselben Höhe. Mit dem Binnenhof gehört die Große Kirche zu den ältesten Gebäuden in Den Haag.

Große Kirche, Riviervismarkt 12, 2513 AM, Den Haag. Jeden Samstag und Sonntag um 13 und 15 Uhr gibt es eine Führung durch die Kirche. Tickets sind auf der Website Gadenhaag.nl erhältlich. Eintritt ab sechs Euro. 

Weitere Informationen:

https://denhaag.com/de/ort/398/gro-e-kirche

http://www.grotekerkdenhaag.nl/ (auf Niederländisch)

http://www.holland.com/de/tourist/reiseziele/den-haag.htm