Das Meer lebt: Mit dem Boot die Geheimnisse der See erkunden

25 Jun 2019

„Das Meer lebt“ – nach diesem Motto werden auf dem Wattenmeer ausgehend von Den Oever (Provinz Nordholland) Bootsrundfahrten angeboten. Die Passagiere erforschen Orte, die nur mit Booten zu erreichen sind und entdecken dabei Dinge, die dem menschlichen Auge normalerweise verborgen bleiben. Die Boote der „Wadvissergilde“ bringen ihre Gäste zu Sandbänken mit Seehunden und lassen sie sehen, was die Schleppnetze der Fischer zu Tage bringen.

Das Wattenmeer ist UNESCO-Weltnaturerbe und steht ganz im Zeichen von Ebbe und Flut. Es handelt sich um einen einzigartigen Lebensraum, der sich von der niederländischen Küste bis hoch nach Dänemark streckt. Millionen von Vögeln finden hier ihre Heimat oder eine Zwischenstation auf ihrem Weg nach Norden beziehungsweise Süden. Das Wattenmeer ist einer der Nationalparks der Niederlande.

Oostkade, Den Oever, Fahrzeiten vom 8. Juli bis 30. August: Montag bis Freitag von 12 bis 14 Uhr (Wetterabhängig), Erwachsene 13,50 Euro, Kinder unter 7 Jahre 10 Euro.

 Weitere Informationen: http://www.dezeeleeft.nl/das-meer-lebt/;  https://hollandnationalparks.com/de