Delfter Blau im Kunstmuseum - Holland.com
Foto: @ Kunstmuseum Den Haag
Article

Delfter Blau im Kunstmuseum

Die international bekannte Keramik mit dem Namen „Delfter Blau“ ist nicht nur ein häufig gekauftes Niederlande-Souvenir zahlreicher Touristen, sondern auch ein geschichtsträchtiges Kulturgut des Landes. Vom 21. März bis zum 16. August 2020 präsentiert das Kunstmuseum Den Haag in Zusammenarbeit mit dem Museum Paleis Het Loo (Apeldoorn) das international bekannte Delfter Blau anhand unterschiedlicher Ausstellungsstücke aus dem Rijksmuseum, dem Museum Prinsenhof in Delft und weiteren europäischen Sammlungen. Bei den ausgestellten Handwerkswaren, welche ursprünglich aus Ton getöpfert und nach dem Brennen mit einer Zinnglasur überzogen wurden, handelt es sich um kleine Kunstwerke sowie Gebrauchsgegenstände aus dem 17. Jahrhundert, darunter meterhohe Blumenpyramiden, filigrane Figuren und künstlerische Konfitüreschalen. Im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen zwei königliche Blumenvasen in der Form des Königspaares Willem III und Mary II. Nachdem die Vasen 40 Jahre in unterschiedlichen Privatsammlungen voneinander getrennt waren, wurden sie im Jahr 2015 wiedervereint und weichen natürlich auch während der Ausstellung „Royal Blue“ nicht voneinander.

Weitere Informationen: Kunstmusem Den Haag, Stadhouderslaan 41, 2517 HV Den Haag
Dienstag–Sonntag 10–17 Uhr

https://denhaag.com/nl

https://www.holland.com/de/tourist/reiseziele/den-haag.htm

Fandest du das interessant? Mehr entdecken