® Visit Utrecht Region

Ein Paradies für Radler rund um Amersfoort: Das Fahrrad ist im Linienboot „Eemlijn“ dabei

25 Jun 2019

® Visit Utrecht Region

Der Nationalpark Arkenheem-Eemland nördlich von Amersfoort (Provinz Utrecht) ist mit seiner offenen, weiten und flachen Landschaft ein Paradies für Wanderer und Radfahrer. Mitten durch den Nationalpark tuckert die „Eemlijn” – von Amersfoort im Süden über Soest, Baarn und Eemdijk bis nach Spakenburg oder Huizen. Der besondere Service: Fahrräder sind an Bord willkommen!

Auf 18 Kilometern schlängelt sich die Eem durch die Landschaft; diese Flussroute und die Binnenseen Eemmeer (Spakenburg) bzw. Gooimeer (Huizen) befährt die „Eemlijn” im Liniendienst. Der Fahrradmitnahme-Service macht eine Radtour im Nationalpark noch komfortabler. Radfahrer können sich (auch kurzfristig) entscheiden, welche Strecke sie selbst radeln und wo sie sich einfach auf dem Boot einschiffen und von dort aus die Natur betrachten wollen. Da kein Weg, keine Straße die Eem entlangführt, der Fluss selbst für Radfahrer und Wanderer unerreichbar ist, ist die Fahrt mit dem Schiff wirklich noch ein Naturgenuss. Ein- und Ausstieg ist an verschiedenen Orten möglich; in der Hochsaison (15. Juni bis 14. September) fährt die Fähre täglich einmal hin und zurück.

Fietsboot Eemlijn, www.eemlijn.nl/german/, Tel.: +31 6 51 94 22 79, an Bord Snacks und Getränke, eigene Verpflegung darf mitgebracht werden, Ein- und Ausstiege in Amersfoort, Soest, Baarn, Eemdijk und Spakenburg bzw. Huizen, 15. Juni–14. Sept. tgl., ab 15 Sept. nur mittwochs bis sonntags, Zustieg 2 € (1 €), jede Teilstrecke 2 € (1 €), Fahrräder 2–3 €.

Weitere Informationen zum Fietsboot gibt es auf: www.vvvamersfoort.nl/de