Kunst im Kasteel: Schloss Ruurlo öffnet für Besucher

108 Mal gesehen

16. Juni 2017

Schloss Ruurlo öffnet für Besucher

In der waldreichen Umgebung der niederländischen Region Achterhoek liegt das besondere Schloss Ruurlo. Dieses wird am 23. Juni als zweite Dependance des Museum MORE eröffnet, dem größten Museum für Niederländischen Modernen Realismus, und ist ab dem 27. Juni für Besucher zugänglich.

Weiter
© Hans van Heeswijk

In der waldreichen Umgebung der niederländischen Region Achterhoek liegt das besondere Schloss Ruurlo. Dieses wird am 23. Juni als zweite Dependance des Museum MORE eröffnet, dem größten Museum für Niederländischen Modernen Realismus, und ist ab dem 27. Juni für Besucher zugänglich.  

Das Schloss ist eins der schönsten Bauwerke der Achterhoek und wird umringt von einem englischen Landschaftsgarten. Kunstsammler Hans Melchers hat die Initiative ergriffen, seine Sammlung von Gemälden des Malers Carel Willinks (1900–1983) im Schloss Ruurlo unterzubringen, und sich so einen Kindheitstraum erfüllt. In dem Schloss steht also Leben und Werk des Großmeisters Carel Willink im Fokus. Die Gestaltung verweist auf die Entwicklung des Künstlers, welcher als einer der wichtigsten Vertreter des Magischen Realismus und der figurativen Nachkriegskunst gilt. Aus der Willink-Kollektion werden mindestens 45 Gemälde zu sehen sein. Von einem Selbstporträt, welches Willink mit 18 Jahren gemalt hat, bis hin zum berühmten Gemälde „Porträt von Mathilde“ aus dem Jahre 1975.

Darüber hinaus werden auch Kreationen des Modedesigners Fong Leng im Museum MORE/Schloss Ruurlo ausgestellt. Dieser machte sich in den siebziger Jahren einen Namen mit extravaganten Kreationen. Der besondere Mix von magischen Gemälden, Geschichte, Theater und Extravaganz machen einen Besuch im Schloss Ruurlo zu einem besonderen Erlebnis. Das Schloss Ruurlo ist ein Teil der neuen Storyline die das Niederländische Büro für Tourismus und Convention vorbereitet. o   In dieser Storyline präsentiert das NBTC die 28. schönsten Schlossmuseen der Niederlande, eine ergiebige Kunstkollektion sowie Geschichten rundum namhafte Gärten und berühmte Gäste wie Kaiser Wilhelm II. Anders als in Deutschland wurden viele Schlösser über Jahrhunderte hinweg anstatt von adligen Familien, von reichen Händlern und Geschäftsmännern gekauft und bewohnt. 

Museum MORE, Hoofdstraat 28, 7213 CW Gorssel. Geöffnet dienstags bis sonntags von 10 Uhr bis 17 Uhr. Eintritt für Kinder und Jugendliche von sechs bis 18 Jahren 5 Euro und für Erwachsene 18 Euro.  

Weitere Informationen:

https://www.museummore-kasteelruurlo.nl/ (Niederländisch)

http://www.holland.com/de/tourist/holland-storys/burgen-landsitze.htm (allgemein zu Schlössern und Burgen in den Niederlanden)