® Oorlogsmuseum Overloon

Liberation Route Europe: Radbrücke quer durch ein Museum

25 Jun 2019

® Oorlogsmuseum Overloon

Das Oorlogsmuseum (Kriegsmuseum) in Overloon (Provinz Brabant) hat sich eine Besonderheit überlegt, um Besuchern seine Ausstellung zu präsentieren: Eine Brücke für Radfahrer einmal quer durch das Museum. Die Brücke wird 90 Meter lang und drei Meter hoch sein und macht einen Teil der „Liberation Route Europe“ (LRE) aus, welche an die Befreiung Europas durch die Alliierten am Ende des Zweiten Weltkrieges erinnert. Radfahrer können ab September gratis einen Blick auf die Ausstellung werfen, während sie auf dem Radweg unterwegs sind, der deutsche und britische Kriegsgrabmäler verbindet. Das Kriegsmuseum stellt seine Stücke unter dem Motto „Krieg gehört in ein Museum“ aus. Overloon liegt in der Nähe der Stadt Arnheim und war der Schauplatz einer der schwersten Panzerschlachten, die jemals auf niederländischem Boden stattgefunden haben.

Die Liberation Route Europe (LRE) wurde als eine einzigartige, transnationale Gedenkstätte ins Leben gerufen um den Spuren der westlichen Alliierten auf dem Weg zur Befreiung Europas folgen zu können und wichtige Schauplätze des Zweiten Weltkrieges, sowie die Gedenkfeiern zu verbinden. Entlang der Liberation Route finden Interessierte Museen, Gedenkstätten, Denkmäler und Soldatenfriedhöfe.

Oorlogsmuseum Overloon, Museumpark 1, 5825 AM Overloon, Montag bis Freitag 10 bis 17 Uhr, am Wochenende 11 bis 17 Uhr, Erwachsene 16 Euro, Kinder 11 Euro, die Nutzung der Radbrücke ist kostenlos.

Weitere Informationen: https://www.oorlogsmuseum.nl/de/home/; www.liberationroute.de