Rotterdam ist Bühne für den ESC - Holland.com
Foto: © EBU, NPO, AVROTROS, NOS
Article

Rotterdam ist Bühne für den ESC

Rotterdam ist der Austragungsort des diesjährigen Eurovision Songcontest (ESC). In der Stadt an der Maas findet vom 12. bis 16. Mai 2020 der weltweit größte Musikwettbewerb statt. Der Niederländer Duncan Laurence hatte mit seinem Siegersong Arcade das musikalische Großevent in die Niederlande geholt, wo der ESC zum fünften Mal stattfindet. Im Rennen um den Austragungsort konnte sich die Hafenstadt Rotterdam gegenüber acht weiteren niederländischen Städten wie Maastricht, Arnheim und Utrecht durchsetzen. Die moderne Architekturstadt überzeugte nicht zuletzt aufgrund der modernen Location Ahoy Arena. Auch für das große Finale des 65. ESC öffnet der Hallenkomplex Rotterdam Ahoy seine Türen. Über diese Entscheidung freut sich nicht nur der Vorjahressieger Duncan Laurence, der gebürtig aus dem Rotterdamer Vorort Spijkenisse kommt, sondern auch 16.000 Zuschauer, die das Spektakel live vor Ort miterleben dürfen. Die Location lässt schon jetzt auf eine spektakuläre Bühnenshow sowie ein hochmodernes Event schließen. Besucher aus aller Welt kommen im Mai in die Niederlande. Nachdem das „Manhattan an der Maas“, wie Rotterdam auch genannt wird, während des Zweiten Weltkrieges weitestgehend zerstört wurde, erstrahlt die niederländische Stadt heute heller denn je. Rotterdam beeindruckt mit einer unverwechselbaren Skyline, Europas größtem Hafen sowie einem internationalen Flair. Mit 650.000 Einwohnern ist Rotterdam die zweitgrößte Stadt der Niederlande.

Weitere Informationen: 12. - 16. Mai, Ahoyweg 10, Rotterdam

https://www.eurovision.de/index.html

https://rotterdam.info/

https://www.holland.com/de/tourist/reiseziele/rotterdam.htm

Fandest du das interessant? Mehr entdecken