Schlafen auf dem Wasser: Einzigartiges „Wikkelboot“ in Rotterdam

167 Mal gesehen

16. Juni 2017

In Rotterdam auf dem Wasser schlafen

Eine neue Übernachtungsmöglichkeit bietet die Hafenstadt Rotterdam ab Juli: Im Hafen „The Red Apple Marina“, mitten im Zentrum von Rotterdam, legt das weltweit erste „Wikkelboot“ an und wird dort dauerhaft als Übernachtungsstätte verankert liegen.

Weiter

Eine neue Übernachtungsmöglichkeit bietet die Hafenstadt Rotterdam ab Juli:  Im Hafen „The Red Apple Marina“, mitten im Zentrum von Rotterdam, legt das weltweit erste „Wikkelboot“ an und wird dort dauerhaft als Übernachtungsstätte verankert liegen. Das nachhaltige Boot ist umwickelt mit Kartonpapier, aus Recycling-Materialien gebaut und ausgestattet mit den neuesten technischen Geräten. Es soll als multifunktionaler Treffpunt, Übernachtungsgelegenheit und Servicestelle fungieren. Am Samstag, 2. Juli, findet die offizielle Eröffnung im Rahmen des Rotterdamer Wasser-Wochenendes statt. 

Designer Leon van Lier übernahm die Innengestaltung des Bootes. Ausgestattet ist es unter anderem mit einer Küche, zwei aufklappbaren Doppeltbetten und einem Badezimmer. Draußen befindet sich an beiden Seite eine Terrasse mit Sitzgelegenheiten. Die Gäste erwarten Besonderheiten wie eine App, mit der man das Licht, die Vorhänge und sogar den Geruch in dem Boot je nach Lust und Laune einstellen kann. Vom Wikkelboot aus hat man eine Aussicht auf den alten Hafen von Rotterdam, und man ist in fünf Minuten zu Fuß bei Sehenswürdigkeiten wie dem Witte Huis (Weißes Haus, eines der ersten „Hochhäuser“ Europas), den berühmten Kubus-Wohnungen oder der neuen Markthalle.

Das Wikkelboot ist über den Anbieter „Airbnb“ online buchbar; die Übernachtungspreise variieren hierbei zwischen 89 und 199 Euro pro Nacht. 

The Red Apple Marina BV, Wijnhaven 2, 3001AL Rotterdam.

Für weitere Informationen:

http://theredapplemarina.nl/wikkelboat/ (Niederländisch)

http://www.rotterdam.info (auf Englisch)