Summer in the city! – Den Haag-Scheveningen feiert 200. Geburtstag

6. Juni 2018

Schon seit 200 Jahren genießen Badegäste den Strand von Scheveningen, einem der Stadtbezirke Den Haags, und nutzen ihn zum Sonnenbaden, Spielen und Flanieren. Was mit einem kleinen Fischerdorf begann, ist heute das größte Seebad der Niederlande. Dieses Jubiläum begeht die Stadt Den Haag 2018 mit einem bunten Programm, und das nicht nur am Strand, sondern auch in der Innenstadt, denn mit der Tram ist das historische Zentrum in nur 15 Minuten erreicht. Randvoll ist der Festivalkalender im Juni. Höhepunkte sind das Volvo Ocean Race, die Sandskulpturen-Weltmeisterschaft, der Vlaggetjesdag, die ShoppingNight und die Jan-Giesen-Ausstellung im Panorama Mesdag.

Volvo Ocean Race

Zum ersten Mal in ihrer Geschichte findet das Finale der legendären Segelregatta in den Niederlanden statt. Nach 46.000 Seemeilen ist der Zieleinlauf im Hafen von Scheveningen. Dieses historische Ereignis feiert die Stadt: Vom 24. Juni bis zum 1. Juli steht alles im Zeichen von Segel- und Wassersport. Im Mittelpunkt des achttägigen Festivals steht neben zahlreichen Wassersportaktivitäten und Wettbewerben jede Menge Unterhaltung für Jung und Alt, für Segelfans, Sportliebhaber und die ganze Familie. Der Zugang ist an allen Tagen frei.

Mehr Informationen:  https://denhaag.com/de/volvo-ocean-race

Sandskulpturen-Weltmeisterschaft

Vom 4. Juni bis 19. August bildet die Lange Voorhout in der historischen Innenstadt von Den Haag die Bühne für die Sandskulpturen-Weltmeisterschaft, die zum ersten Mal in den Niederlanden stattfindet. Bzie Schulter schauen. Aus 40 Tonnen Spezialsand erschaffen diese ihre vier bis viereinhalb Meter hohen Skulpturen. Am 13. Juni wird der diesjährige Gewinner bekanntgegeben. Im Anschluss sind die neun Kunstwerke noch bis zum 19. August zu bewundern – abends spektakulär beleuchtet. Der Zugang zum Platz ,Lange Voorhout’ ist frei.

Mehr Informationen:  https://denhaag.com/de/event/73584/world-championship-sand-sculpting-2018?eventId=73584

Vlaggetjesdag

Der Vlaggetjesdag Scheveningen kündigt seit eh und je die Ankunft des ersten Matjes der Saison an. Dieser wird roh verspeist und heißt in den Niederlanden „Hollandse Nieuwe Haring” oder kurz „Hollandse Nieuwe”. Der Festtag zu seinen Ehren findet am 16. Juni statt und ist eingebettet in eine Vielzahl von Veranstaltungen. Von 10 bis 19 Uhr treten unter anderem Shantychöre auf, sind Einwohner in historischer Tracht zu bewundern und alte Handwerke zu sehen. Für Kinderaktivitäten aller Art ist ebenfalls gesorgt, unter anderem können die Kleinen bei altholländischen Kinderspielen mitmachen. Höhepunkt des Festes ist die Parade der geschmückten Fischerboote im Hafen von Scheveningen. Um 19 Uhr endet das Spektakel, bei dem Hunderttausende Besucher erwartet werden, mit einem Auftritt des niederländischen Schlagersängers Wolter Kroes.

Mehr Informationen:  https://denhaag.com/de/event/584/vlaggetjesdag-scheveningen?eventId=584

ShoppingNight „Fête de la Mer“

Am 29. Juni hält das Flair französischer Badeorte in der Den Haager Innenstadt Einzug, es wird die „Fête de la Mer”-Shoppingnacht gefeiert. Die Läden sind bis Mitternacht geöffnet und überraschen Besucher mit diversen Rabatt- und Schnäppchenaktionen. Die ShoppingNight ist ein überaus geselliger Abend mit Live-Auftritten, Modeschauen, leckeren Häppchen und Verkostungen. Die Atmosphäre mondäner französischer Seebäder erwacht auf den Gassen und Plätzen Den Haags: Schicke Oldtimer gleiten durch die Straßen, Porträtmaler gehen ihrem Handwerk nach und die festlich geschmückten Terrassen laden mit Liegestühlen zum längeren Verweilen ein.

Mehr Informationen:  https://denhaag.com/de/event/1530/shopping night?eventId=81266

Panorama Mesdag mit Werken von Jan Giesen

Vom Leben gezeichnete Gesichter von Fischern, ein Sonnenuntergang in den Dünen und ein gestrandeter deutscher Kreuzer – Jan Giesen (1900–1983) fand in Scheveningen in der 1920er- und 1930er-Jahren Inspiration für seine Bilder in Hülle und Fülle. So zeichnete er unter anderem neun beeindruckende Porträts von Arbeitern, die in dem Badeort am Straßenbau mitwirkten. Die Ausstellung „Jan Giesen – Arbeiten an Scheveningen (1920–1930)” ist noch bis zum 28. Oktober im Panorama Mesdag in Den Haag zu sehen. Ein Besuch des Museums ist eine gute Gelegenheit, um (noch einmal) die magische Illusion des Panoramas von Scheveningen aus dem Jahr 1881 zu betrachten. Das 120 mal 14 Meter große Rundgemälde, dessen Atmosphäre sich je nach Lichteinfall verändert, stammt von dem bekannten Künstler H. W. Mesdag.

Mehr Informationen:  https://denhaag.com/de/event/73437/jan-giesen-arbeiten-an-scheveningen-1920-1930?eventId=85179