Welthafentage in Rotterdam: Blick hinter die Kulissen bei den Hafenbetrieben

23. August 2018

© Anne Reitsma

Jedes Jahr am ersten Septemberwochenende steht in Rotterdam der Hafen im Mittelpunkt – der größte Hafen Europas und einer der größten der Welt. Dieses Jahr finden die 41. Welthafentage vom 7. bis zum 9. September statt. Das diesjährige Motto der Hafentage ist „ENERGIZE!“ und zeigt das nachhaltige Engagement des Rotterdamer Hafens, der das Ziel verfolgt, der sauberste Hafen der Welt zu werden. Dabei spielt erneuerbare Energie genauso eine Rolle wie die Förderung von Innovationen. Die Welthafentage, das größte maritime Event der Niederlande, werden dieses Jahr mit rund 110 verschiedenen Aktivitäten, Vorführungen und Ausflügen größer denn je. Dadurch erhalten die Besucher Einblicke in den Alltag des Hafenbetriebes. Ob Fahrradtouren über das Hafengelände, Flyboard-Aktionen im Hafenbecken oder Rettungsbootfahrten der KNRM (Königlichen Niederländischen Rettungs-Gesellschaft) – das Programm bietet etwas für jedermann.

Weitere Informationen: https://www.portofrotterdam.com/de/veranstaltungen/welthafentage-2018 (Englisch), www.holland.com/rotterdam (allgemeine Informationen zu Rotterdam)