Streetart: die besten Orte in den Niederlanden - Holland.com
Street Art at Boshuizerkade in Leiden
Street Art at Boshuizerkade in Leiden
Kunst und Kultur

Streetart in den Niederlanden, von Heerlen bis Amsterdam

Viele Städte sind eigentlich große Freiluftmuseen voller modernder Stadtkunst. Mit bunten Wandmalereien, überraschender Kunst im Freien und 3D-Illusionen. Gemälde von beeindruckender Größe auf Wänden oder gerade versteckte kleine Gemälde, die die Nachbarschaft verschönern. Pack deine Kamera ein und mach die schönsten #streetartselfies.

  • Suche dir eine Streetart-Tour aus: zu Fuß oder mit dem Rad, mit einer Routen-App oder einem Fremdenführer.
  • Entdecke verborgene Streetart und farbenfrohe Wandmalereien.
  • Mache dich auf die Suche nach urban vibes, von Heerlen in Südlimburg bis in die Hauptstadt Amsterdam.

Street Art vom Wohnzimmer aus

Jetzt, wo du wegen der Coronakrise nicht in die Niederlande reisen kannst, kannst du Streetart auch online genießen. Die überraschenden Straßenkunstwerke von Streetartfrankey werden dir sicherlich ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Oder du folgst The Hague Street Art Tour – der schönen digitalen Route durch Den Haag. In Heerlen kannst du durch die virtuelle Encore Gallery schlendern.

Streetart und Aktualität

Mittlerweile gehen die Künstler auch auf aktuelle Ereignisse ein. Weltweit tauchen lauter Gemälde mit Bezug zu Covid19 an den Wänden auf. Kämpferisch, warnend oder voller Hoffnung und Liebe. Von Gestalten mit Mundschutz bis hin zu verwirrten Klopapierrollen.

Sieh dir die besten Streetart-Tipps für die Niederlande an.

Rotterdam

In Rotterdam kannst du dich mit einem Streetart-Führer auf den Weg machen, der dich durch eines der verschiedenen Viertel dieser geschäftigen Stadt führt. Wandmalereien spiegeln Geschichten aus dem Viertel wider, wurden von bekannten Rotterdamer Künstlern geschaffen und speziell für dieses Gebäude oder den Ort angefertigt. Wenn du lieber alleine drauflosziehst, kannst du dir die Rewriters010-App mit verschiedenen Routen herunterladen. In der App findest du auch Kunstwerke, die mittlerweile verschwunden sind.

Amsterdam

Natürlich darf die Hauptstadt bei der Streetart nicht fehlen. Das Moco-Museum bietet einen virtuellen Rundgang an und verfügt über eine große Anzahl von Banksys; auch gibt es ein Streetart-Museum. Sie organisieren Touren entlang internationaler Kunstwerke durch Amsterdam Nieuw-West. In Amsterdam Nord ist die NDSM-Werft ein echter Hotspot für Outdoor- und Straßenkünstler.

Eindhoven

In Eindhoven gibt es zwei verrückte Orte für Kunst im Freien und Streetart: Strijp und De Berenkuil. Auf dem ehemaligen Philips-Fabrikgelände findet sich eines der größten Wandbilder: The Sound of Strijp S. Das gesamte Kunstwerk ist 66 Meter lang und 11 Meter breit. De Berenkuil ist ein Komplex aus Fahrradtunneln und Fußwegen unter dem Kreisverkehr Insulindeplein und ein wahrer Hotspot für Straßenkünstler. Jedes Jahr findet hier das Event Step In The Arena statt, das 150 Künstler aus der ganzen Welt anzieht. Die bezeichnende „Vergänglichkeit“ von Streetart wird auch hier hochgehalten: Vor jeder Auflage werden alle Wände wieder schwarz gestrichen!

Arnheim

Mache einen Spaziergang durch diese kreative Stadt und du siehst die schönsten Wandmalereien und auffällige Kunstwerke im Freien. Darüber hinaus hat Arnheim auch eine besondere Streetart-Veranstaltung: das World Street Painting Festival. Mitten im Sommer schaffen Künstler aus dem In- und Ausland in nur fünf Tagen 3D-Illusionen auf Plätzen und Straßen. Die Straßenmalereien sind dann noch zwei Monate lang zu bewundern. Mache ein Foto von dir mit dem Kunstwerk!

Noch mehr Streetart-Hotspots

Streetart ist überall! Wir können hier unmöglich alles vorstellen, aber die folgenden Städte kannst du sicherlich in deine Reisepläne aufnehmen. Heerlen ganz im Süden der Provinz Limburg hat sich zur „Wandmalerei-Hauptstadt der Niederlande“ ernannt. Die zuvor weitestgehend graue Bergbaustadt hat heute ein viel bunteres Erscheinungsbild. Bewundere Dutzende Malereien von bekannten Künstlern aus der ganzen Welt. In Heerlen findest du auch viele andere Formen der Straßenkunst, also Augen auf! Dordrecht ist in erster Linie als historische Stadt am Wasser bekannt, aber auch diese Stadt strotzt nur so vor modernen Wandmalereien. Regionale Künstler verwandeln baufällige Gebäude und kahle Wände in farbenfrohe Kunstwerke. In Utrecht blicken gemalte Ikonen aus dem Goldenen Zeitalter auf dich herab. Beispielsweise im 30 Meter hohen Wandgemälde „De Fluitspeler“ des Utrechter Caravaggisten Abraham Bloemaert. Auch in Breda, Den Bosch und Den Haag finden sich prächtige Beispiele für Streetart. An vielen Orten werden geführte Streetart-Touren angeboten, oder du gehst mithilfe einer App selbst eine Route ab. Schnapp dir dein Rad und mach dich auf die Suche!

Dutch landscape with wheat field during sunrise

Träume heute, besuche uns später

Wir kämpfen im Moment auch gegen Corona, aber sind dabei nicht tatenlos. Unten auf dieser Seite findest du mehr Informationen hierzu. Von aktuellen Informationen zur Situation in den Niederlanden bis hin zu virtuellen Rundgängen und Erlebnissen für einen kleinen Urlaub vom Sofa aus!

Fandest du das interessant? Mehr entdecken