Sieben Gründe, um Holland auf dem Rad zu erkunden - Holland.com
Radfahren

Sieben Gründe, um Holland auf dem Fahrrad zu entdecken

Holland ist das ultimative Fahrradland. Nirgendwo anders auf der Welt lieben die Menschen ihr Fahrrad so sehr, wie in Holland. Mit dem Rad können Sie besondere Orte erreichen, die mit dem Pkw nicht zugänglich sind. Radfahren ist deshalb die beste Art, um Holland wirklich gut kennen zu lernen. Wir haben sieben Gründe dafür, weshalb Sie in Holland wirklich Radfahren müssen, für Sie zusammengestellt.

  • Holland ist das Radfahrer-Paradies von Europa.
  • Radle wie ein Einheimischer durch die Stadt, miete dir ein E-Bike, entdecke die Radschnellwege.
  • Genießen Sie einzigartige Landschaften und radeln Sie zu besonderen Hotspots.

Fühlen Sie sich wie ein echter Holländer

In Holland gibt es mehr Fahrräder als Einwohner. Die Holländer erledigen soweit wie möglich alles auf dem Rad. Es gibt keine bessere Art, um in die holländische Kultur einzutauchen, als auf das Rad zu steigen und auf diese Weise die Geschichten Hollands zu entdecken. 

In Holland kann jeder Radfahren

Jung und Alt, erfahrene Radfahrer und Menschen mit wenig Fahrrad-Erfahrung. Holland ist flach und deshalb für jedermann das perfekte Land für eine Radtour. Es gibt sogar spezielle Radtouren und Radurlaube für Kinder.

Kein Land hat so viele schöne Fahrradrouten zu bieten wie Holland

Ob Sie nur einen Tag radeln oder eine mehrtägige Radtour machen möchten, in Holland sind Sie an der richtigen Adresse. Es gibt mehrere , die speziell für mehrtägige Radtouren entwickelt wurden. Wer lieber eine Tagestour unternimmt, kann das Fahrradknoten-Netzwerk nutzen, um ganz einfach eine Route zusammenzustellen. Sie können sich (fast) nicht verirren!

E-Bikes und Radschnellwege

E-Bikes sind in den Niederlanden schon lange nicht mehr nur bei Senioren beliebt. Jugendliche fahren damit zur Schule und immer mehr Menschen fahren mit dem E-Bike zur Arbeit. Um Autos, Ampeln und unhandlichen Kreuzungen aus dem Weg zu gehen, gibt es in einigen Gebieten schon spezielle Radschnellwege! Auf diesen Radschnellwegen kann man mit dem E-Bike ganz einfach längere Strecken zurücklegen. Natürlich darf man auf diesen Radwegen auch gemütlich und/oder mit einem normalen Tourenrad fahren. Ein paar Beispiele für schöne Routen auf Radschnellwegen in den Niederlanden sind die Strecke von Utrecht über den Heuvelrug nach Amersfoort und der RijnWaalPad zwischen Arnheim und Nimwegen.

Holland hat 37.000 Kilometer Radwege

Und die führen Sie zu den ausgefallensten Hotspots. Auf dem Rad erreichen Sie Orte, die mit dem Pkw nicht zugänglich sind. Wo anders radeln Sie zwischen blühenden Tulpenfeldern? Sie wähnen sich in einem Kunstwerk von Vincent van Gogh?

Radfahren in Holland ist sicher

Holländer sind an Radfahrer gewöhnt und nehmen im Straßenverkehr entsprechend Rücksicht. Außerdem befinden sich die Radwege in einigem Abstand zur Straße und Sie müssen sich keine Sorgen über schnellen Autoverkehr machen. Holland zählt nicht umsonst zu den fünf verkehrssichersten Ländern.

Radfahren macht glücklich

Auf dem Rad inmitten einer herrlichen Polderlandschaft vergessen Sie all Ihre Sorgen. Möchten Sie mehrere Tage Radfahren und wirklich an nichts denken müssen? Buchen Sie dann einen komplett organisierten Radurlaub. Dann wird alles für Sie erledigt, und Sie müssen nur noch radeln und genießen.

Fandest du das interessant? Mehr entdecken