Stadtviertel

Die Highlights des Jahres 2019 in Holland

27 von 32 Besuchern finden diese Informationen nützlich.

Im Jahr 2019 feiert Holland den 350. Todestag eines großen Künstlers: Rembrandt van Rijn. Mehrere Museen widmen sich den Werken des Meisters, u.a. das neu eröffnete Museum De Lakenhal in Leiden. Hier folgen die Highlights für Ihren nächsten Holland-Urlaub im Jahr 2019.

  • Anlässlich seines 350. Todestages feiert Holland den Maler Rembrandt.
  • Besuchen Sie im Markermeer den neuen Nationalpark Nieuw Land.
  • Mehrere große Events machen 2019 zu einem Festivaljahr!

Saskia und Rembrandt: Liebe im Goldenen Zeitalter

Sie war die große Liebe seines Lebens: Saskia Uylenburgh, eine junge und schöne Patriziertochter aus Leeuwarden. Sie beflügelte den großen Künstler, der sie immer wieder in Portraits und als Frauengestalten in seinen Gemälden festhielt. Das Fries Museum in Leeuwarden widmet noch bis März 2019 eine große Ausstellung der berühmten Tochter der Stadt: Rembrandt & Saskia, Liebe im Goldenen Jahrhundert. Dabei geht es nicht nur um die Rolle Saskias in Rembrandts Werken, sondern auch um die Hochzeitsbräuche im 17. Jahrhundert. Im Fokus stehen die hellen, freudigen Seiten der Eheschließung wie Verliebtsein und Hochzeit, aber auch die dunklen Seiten wie Kindersterblichkeit und Ehebruch. Freud und Leid – das war auch in der Ehe von Rembrandt und Saskia nicht anders. Die beiden heirateten 1634 im Ort Sint Annaparochie in Friesland, zogen später nach Amsterdam. Von den vier Kindern, welche die beiden bekamen, erreichte nur der Sohn Titus das Erwachsenenalter. Mit noch nicht einmal dreißig Jahren starb auch Saskia, vermutlich an Tuberkulose, in Amsterdam. Sie wurde in der Oude Kerk beerdigt, wo ihr Grab noch heute zu sehen ist.

Holland feiert Rembrandt!

2019 wird nicht nur die Liebe zwischen Rembrandt van Rijn und Saskia Uylenburgh gefeiert, sondern auch der 350. Todestag des großen holländischen Malers. Ein guter Anlass, sein Leben und seine Zeit, das Goldene Zeitalter, ein Jahr lang mit Ausstellungen und Veranstaltungen zu ehren. Zu den wichtigsten holländischen Rembrandt-Events im Jahr 2019 gehören die Ausstellung Rembrandt und das Mauritshuis, die vom 31. Januar 2019 bis zum 15. September 2019 in Den Haag zu sehen ist, sowie die Exposition „Der junge Rembrandt“, die vom 3. November 2019 bis zum 9. Februar 2020 im Leidener Museum De Lakenhal gezeigt wird. Rund 40 Gemälde, 120 Radierungen und 20 Zeichnungen beleuchten vor allem das frühe Werk des großen Meisters.

Eine Übersicht über alle Veranstaltungen rund um Rembrandt und das Goldene Zeitalter finden Sie in unserer Rembrandt-Übersicht 2019.

Wiedereröffnung im Juni 2019: Museum De Lakenhal in Leiden

Die Rembrandt-Ausstellung wird einer der ersten Höhepunkte sein, die das Stadtmuseum De Lakenhal in 2019 nach einer dreijährigen Renovierungsphase zeigen wird. Ab 15. Juni 2019 ist das wunderschöne, historische Gebäude aus dem Jahr 1640 im Zentrum von Leiden wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Ausstellungsfläche wurde vergrößert, um der rund 23.000 Objekte zählenden Museumskollektion mehr Raum zu bieten. Unter den Topstücken sind Gemälde, u.a. von Rembrandt und Jan Steen, sowie Silber- und Glasgegenstände, Möbel, Skulpturen, Keramiken und Fotografien, z.B. vom berühmten niederländischen Fotograf Erwin Olaf. Erfahren Sie mehr über das Museum De Lakenhal in Leiden!

Delfter must-see in 2019: Pieter de Hooch

Er ist zwar nicht so berühmt wie die Maler Rembrandt van Rijn und Johannes Vermeer, der ebenfalls aus Delft stammt. Doch wer die Gemälde von Pieter de Hooch gesehen hat, wird seinem Zauber verfallen. Eine junge Frau mit ihrer Dienstmagd in der Wohnstube, eine Holländerin beim Apfelschälen am Kamin, eine junge Mutter mit ihrem Kind in einem Delfter Hinterhof – die Gemälde von Pieter de Hooch zeigen das tägliche Leben der einfachen Leute im Delft des 17. Jahrhunderts. Das harmonische Spiel von Farbe, Licht und Perspektive machen Pieter de Hooch zu einem Künstler, dessen Bilder einen wie magisch in die Welt des Goldenen Zeitalters hineinziehen. Die Ausstellung „Pieter de Hooch in Delft. Aus dem Schatten von Vermeer“ ist von 11. Oktober 2019 bis 16. Februar 2020 im Museum Het Prinsenhof in der idyllischen Stadt Delft zu sehen.

Nationalpark Nieuw Land: der größte, von Menschenhand geschaffene Naturpark der Welt

Das Markermeer ist Seglern und Bootfahrern seit Langem ein Begriff, verfügt es doch über pittoreske Häfen und die Anbindung an mehrere große Seen wie das IJsselmeer. Nun ist das Markermeer um eine Sehenswürdigkeit reicher: Inmitten des großen Seengebietes wurden mehrere Inseln geschaffen, die Marker Wadden. Diese Eilande aus Sand, Lehm und Schlick sorgen dafür, dass das Markermeer mehr Untiefen und natürliche Ufer erhält, was der Tier- und Pflanzenwelt zugute kommt. Zugvögel sollen hier rasten, einheimische Vögel brüten. Die erste Insel ist bereits für Besucher zugänglich, in 2019 kommen weitere Einrichtungen hinzu wie ein kleines Strandrestaurant mit Informationszentrum, ein Zeltplatz und kleine Ferienhäuser. Drei Vogelbeobachtungshütten wurden bereits errichtet. Die Marker Wadden und das Markermeer bilden zusammen mit den Oostvaardersplassen und den Lepelaarplassen den neuen Nationalpark Nieuw Land, der im Übrigen der größte, von Menschenhand geschaffene Naturpark der Welt ist. Erfahren Sie, welche Highlights Ihnen die holländische Natur weiterhin bietet.

Highlights des Festivaljahres 2019

The Flying Dutch, das größte Outdoor-Festival der elektronischen Tanzmusik in Holland, findet im Sommer 2019 an drei Orten gleichzeitig statt: Amsterdam, Eindhoven und Rotterdam. Die fliegenden Holländer sind in diesem Fall die DJs: Die besten Discjockeys des Landes werden per Helikopter zwischen den Veranstaltungsorten hin- und hergeflogen. The Flying Dutch 2019 wird am Samstag, den 1. Juni, stattfinden. Ebenfalls spektakulär wird im Jahr die Dutch Design Week ausfallen. Die Niederländische Design-Woche, die größte Design-Veranstaltung von ganz Nord-Europa, findet vom 19. Oktober bis zum 27. Oktober 2019 in Eindhoven statt. An rund hundert Standorten in der ganzen Stadt können Besucher die Werke von rund 2.600 Designern bestaunen.

Welche Festivals in Holland darüber hinaus stattfinden, können Sie unter Veranstaltungen 2019 nachlesen.

Sichern Sie sich Ihr Hotel in der Designstadt!

Sind Sie auf der Suche nach einem ausgefallenen Design-Hotel, sodass Sie die Dutch Design Week mehrere Tage lang genießen können? In Eindhoven stehen Ihnen viele verschiedene Unterkünfte zur Verfügung – vom erschwinglichen Student Hotel bis zum Fünf-Sterne-Hotel. Sehen Sie sich hier das vielfältige Angebot an, und buchen Sie noch heute Ihre Städtereise im Jahr 2019!