Escher op Reis (Escher auf Reisen)

29 Mal gesehen

Escher op Reis (Escher auf Reisen)

Vertiefen Sie sich in die phantastische Welt von Escher im Fries Museum in Leeuwarden.

Weiter

Wasser, das aufwärts fließt, Treppen, die in die Unendlichkeit zu führen scheinen und Vögel, die aus dem Boden wachsen. Dies sind nur einige der kultigen Bilder, die der Phantasie des aus Friesland stammenden Künstlers Maurits Cornelis Escher entsprungen sind. Diesem unvergleichlichen Visionär, dessen Bilder in Museen und Galerien der ganzen Welt hängen, widmet das Fries Museum im Rahmen von Leeuwarden-Friesland, Kulturhauptstadt Europas 2018 eine Ausstellung über sein faszinierendes Werk, die dem Besucher die Gelegenheit bietet, die Inspirationen hinter einigen seiner berühmtesten Werke und seinem faszinierenden Stil zu entdecken. Verpassen Sie keinesfalls die Gelegenheit, sich bei dieser Ausstellung vom 28. April bis 28. Oktober 2018 in das Unbekannte zu vertiefen und die brillanten Reflektionen des Meisters zu Unendlichkeit, Symmetrie und Perspektive zu erkunden.

  • Lernen Sie anlässlich Leeuwarden-Friesland 2018 Frieslands berühmteste Ikonen kennen.
  • Bestaunen Sie die mathematische Präzision und künstlerische Schönheit von M.C. Eschers Werken in dieser temporären Ausstellung, die vom 28. April bis 28. Oktober 2018 stattfindet.
  • Entdecken Sie einen der Kulturschätze der Stadt Leeuwarden: das faszinierende, offen gestaltete Fries Museum.

Betrachten Sie Escher anlässlich Leeuwarden-Friesland 2018 in ganz neuem Licht

Als einer der populärsten Künstler des 20. Jahrhunderts wagte es Escher anders zu sein und beherrschte es meisterlich, Kunst aus schier unmöglichen Situationen und optischen Illusionen zu schaffen. Die Ausstellung „Escher op Reis“ (Escher auf Reisen) im Fries Museum, beginnt im Jahr 1898, als Escher im Stadtpalast von Leeuwarden geboren wurde – dieses Gebäude wurde mittlerweile in das Nationale Keramikmuseum Princessehof umgewandelt. Aus seinem Heimatland Holland reiste Escher ins sonnige, bergige Italien, und in diesem Teil der Ausstellung kann der Besucher seine Darstellungen italienischer Dörfer sowie düstere Illustrationen von Rom bei Nacht bewundern. In jenen Jahren begann Escher erstmals mit ungewöhnlichen und einzigartigen Perspektiven zu experimentieren, und nach seiner Rückkehr nach Holland kamen seine Erfahrungen in komplexen, mathematischen Bildern und schier unmöglichen Werken zum Ausdruck. Die kultigen Werke, die Escher Ruhm und Bewunderung einbrachten, stehen am Ende der Reise im Mittelpunkt.

Bahnbrechende Ausstellung im Fries Museum in Leeuwarden

Die temporäre Escher-Ausstellung findet 2018 im faszinierenden, offen gestalteten Fries Museum statt. Mit seinem riesigen vorstehenden Dach in 25 Metern Höhe und der beeindruckenden Glasfassade ist dieses Gebäude an sich ein künstlerisch und kulturell faszinierendes Bauwerk. Es ist darüber hinaus ein perfekter Ausgangspunkt, um die weite friesische Landschaft oder die Hauptstadt dieser Region, Leeuwarden, zu erkunden.

Zusätzlich zu der großen Ausstellung über sein Werk präsentiert das Fries Museum ab dem 26. Januar 2018 die Ausstellung „Phantom Limb: Art Beyond Escher“, mit beeindruckenden Installationen zeitgenössischer nationaler und internationaler Künstler. Diese Installationen führen den Besucher in die Irre und versetzen ihn in eine Welt, in der nichts so ist wie es scheint. Die objektive Betrachtungsweise der Realität wird dabei in Frage gestellt, ebenso wie Escher das mit seinem Werk getan hat. Außerdem organisiert das Museum das ganze Jahr über unter der Rubrik „Planeet Escher“ Projekte in der Provinz und bringt dabei verschiedene Gruppen innerhalb der Gemeinde zusammen, mit Escher als verbindenden Faktor.

Nehmen Sie im Rahmen von Leeuwarden-Friesland 2018 am Royal-Frisian-Programm teil

Diese bahnbrechende Veranstaltung, die nach der friesischen Pferderasse benannt ist, ist Teil des Programms von Leeuwarden-Friesland, Kulturhauptstadt Europas 2018 und wirft ein Licht auf die berühmtesten Söhne und Töchter der Region. Escher selbst, der die Welt bereiste und seine Kunst verbreitete, ist ein perfektes Beispiel dafür, wie sich der kulturelle Einfluss Frieslands über Europa und die ganze Welt verbreitete.

Wir empfehlen: Fans von M.C. Eschers Werk sollten keinesfalls Escher im Palast, das Escher-Museum in Den Haag, verpassen. Dieser ehemalige königliche Palast ist mittlerweile das etablierte Museum für die faszinierenden künstlerischen Kreationen Eschers, in dem sich Jung und Alt in sein Werk vertiefen können.

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
Escher op Reis (Escher auf Reisen)
Adresse: 
Wilhelminaplein 92
8911BS Leeuwarden