Auf Entdeckungsreise im Kleinstadtdschungel: das andere Holland

7.391 Mal gesehen

11 von 16 Besuchern finden diese Informationen nützlich.

Ein Kurzurlaub zu zweit, mit dem Partner oder der besten Freundin. Das andere Holland bietet hier unendlich viele Möglichkeiten. Genießt Kultur und Natur, seid aktiv beim Radfahren oder Wandern, geht Shoppen, lasst euch kulinarisch verwöhnen und übernachtet außergewöhnlich – alles ist möglich direkt hinter der niederländischen Grenze.

  • Besuche die Hansestädte und lass dich von ihren verträumten Häfen verzaubern.
  • Das Arnheimer Modeviertel ist ein absolutes Muss für alle Shopaholics.
  • Erkunde die einzigarte Flora und Fauna der Nationalparks im „Das andere Holland“.

Besondere Atmosphäre: Hansestädte

Die Hansestädte stehen genau wie in Deutschland für besondere Geschichten, leckeres Essen und prächtige, historische Innenstädte. Die dekorierten Gebäude mit verzierten Giebeln sind Teil der Spuren, die der Hanseverbund mit seiner reichen Vergangenheit hinterlassen hat. Auch wenn das Wasser alle niederländischen Hansestädte verbindet, so hat doch jede ihren ganz individuellen Charakter. Verträumte Häfen laden dabei zum Verweilen ein.

Mehr Informationen

Winkelen = shoppen

Was darf bei vielen Kurztrips ins Ausland nicht fehlen? Natürlich ein Shoppingtag. Gemütlich durch die Städte bummeln und Stöbern ist nicht nur für Freundinnen ein „Muss“. In der Arnheimer Innenstadt sind die Einkaufsstraßen übersichtlich und dicht beieinander. Besonders interessant ist das Modeviertel, in dem unzählige kleine Boutiquen zu finden sind, die oftmals durch ehemalige Absolventen der Arnheimer Modeakademie betrieben werden. Wer Mode abseits der bekannten Marken sucht, ist hier genau richtig! Besonderer Tipp: Zwischendurch verschnaufen im  gut 100 Jahre alten Stadtpark Sonsbeek, in dem regelmäßig tolle Events stattfinden. Nimwegen dagegen ist nicht nur die älteste Stadt der Niederlande – sondern hat auch die älteste Einkaufsstraße des Landes. In der „Lange Hezelstraat“ findet ihr viele kleine Läden und nette Boutiquen. Auch Deventer gilt als eine der ältesten Städte der Niederlande und ist für seine leckeren Kuchen sehr bekannt. Wer gerne süße Delikatessen kauft, der kommt hier mit verschiedenen Gewürzkuchen, Beißerchen und Honigkuchen ganz auf seine Kosten. Die Stadt Enschede bietet zwei Mal die Woche bunte Markttage. Wer dem kleinen Städtchen einen Besuch abstatten möchte, sollte das am besten an den Markttagen am Dienstag oder Samstag tun. Einen Shoppingausflug wert ist auch in jedem Fall die Hansestadt Zwolle. In den verwinkelten Gassen finden sich kleine Galerien, Kuriositätenläden und gemütliche Cafés. Das eindrucksvolle Stadttor Sassenpoort prägt dabei die Zwoller Innenstadt.

Mehr Informationen

Museen: “Made im anderen Holland” ist in!

Geschichte, Kunst und Architektur: Museen im anderen Holland sind thematisch so vielseitig und variabel, dass die Entscheidung für eines manchmal nicht ganz leicht fällt. Mal präsentieren sie sich spielerisch, modern und interaktiv, mal back-to-basic, regionalgeschichtlich und schlicht – doch egal, ob bei der Erkundungstour durch die Wassermühle, beim Kunstgenuss in der Ausstellung von Weltrang oder bei der interaktiven Zeitreise in die Geschichte des anderen Hollands: Hier findet jeder das Museum, das ihm gefällt.

Mehr Informationen

Museum MORE © Jakob van Vliet

Mit dir will ich ... mich im Freien bewegen

Natur und Ruhe – dem Alltagsstress entfliehen – das klappt ganz hervorragend in den grünen Nationalparks der Niederlande. Die Natur des Nationalparks „De Hoge Veluwe“ ist überwältigend. Landschaften aus Heide, Wald, Sandflächen und Feldern wechseln sich kontinuierlich ab. Der Nationalpark Weerribben-Wieden ist geprägt durch Gewässer und Flusslandschaften. Jahrhundertelange Torfabgrabungen haben eine unverwechselbare Landschaft mit außergewöhnlicher Flora und Fauna geschaffen. Ebenfalls einzigartig ist der „Sallandse Heuvelrug“. Zwischen Flussbett und Hügelrücken erstreckt sich eine Region mit malerischen Landgütern in grünen Landschaften. Die vielen hügeligen Strecken fordern auch erfahrene Mountainbiker heraus und offenbaren gleichzeitig wunderschöne Landschaften, die nur darauf warten, entdeckt zu werden.

Mehr Informationen

Wellness genießen in Holland

Entspannen gleich hinter der Grenze - Verschiedene Wellness-Angebote von Spa & Wellness Hotel Sanadome, Thermen Bussloo und Saré Thermen & Beauty versprechen Erholung pur!

Mehr erfahren

Clever buchen

Auf der Suche nach einem entspannenden Wellnesswochenende oder einer gemütlichen Unterkunft? Hier finden Sie die besten Vorschläge und Angebote!

Mehr erfahren

Die Geschmäcker im anderen Holland

Für „Patat“ und „Frikandel“ sind wir bekannt. Aber wusstet ihr schon, dass ihr hier auch im wahrsten Sinne des Wortes „ausgezeichnet“ essen gehen könnt?

Mehr erfahren

Kröller-Müller Museum & De Hoge Veluwe

Im Kröller-Müller Museum in Otterlo lässt sich eine der weltweit größten Van Gogh-Sammlungen bestaunen – und das mitten im Naturidyll des Nationalparks De Hoge Veluwe.

Mehr erfahrenr

Gärten im anderen Holland

Die Niederlande sind als Gärtnernation bekannt. Einen Blick in die hochherrschaftliche Gartenarchitektur vergangener Zeiten gewähren mehrere Schlossgärten und Parkanlagen.

Mehr erfahren
Sehen Sie sich dieses Video an: Das Andere Holland

Das Andere Holland nahe der deutschen Grenze lässt sich am besten beim Radfahren erkunden, am schönsten natürlich mit dem Liebstem.

Schnell mit dem ICE nach Holland!

Mit der DB reist man bequem in wenige Stunden nach Holland.

Weiter