Things to do

4 von 4 Besuchern finden diese Informationen nützlich.

Wenn man im Urlaub nicht nur auf rumliegen steht, sondern Action und einzigartige Erlebnisse braucht, ist man hier genau richtig. Für alle, die gerne aktiv sind und neue sportliche Abenteuer ausprobieren, haben wir auf dieser Seite eine ganze Reihe an Tipps zusammengestellt, die keine Langweile aufkommen lassen.

  • Natur genießen im Nationalpark Zuid-Kennemerland.
  • Die Seele baumeln lassen in den Thermen Bussloo.
  • Surfen an der holländischen Küste.

1. Herbstlich bunte Farben im Nationalpark Zuid-Kennemerland

Der Nationalpark nördlich von Zandvoort ist dank seines Netzwerks aus Radwegen wunderschön mit dem Fahrrad zu erkunden. Die weiten Wiesen, Sanddünen und Wasserstellen sind im Herbst mindestens genauso schön wie im Sommer. Neben der idyllischen Natur hat der Nationalpark außerdem ein ganz besonderes Highlight zu bieten. Mit etwas Glück lassen sich Wisente, Wildpferde, Schottische Hochlandrinder und Füchse beobachten.

2. Ferne Länder und fremde Kulturen erkunden in Leiden

Mit ihren 13 Museen, alle fußläufig zu erreichen, ist Leiden die Stadt mit der höchsten Museumsdichte in den Niederlanden. Das Museum der Völkerkunde ist vom Leidener Hauptbahnhof schon in 5 Minuten zu erreichen. Besucher werden auf eine Reise von Australien nach Amerika eingeladen und erfahren alles über die Kultur ferner Länder. So lernen Sie nicht nur die Niederlande besser kennen, sondern gleich die ganze Welt.

3. Entspannung in den Thermen Bussloo

Gerade gegen Ende des Jahres kann es noch einmal stressig werden. Um dem entgegenzuwirken, kann es nicht schaden, Körper und Geist eine Pause zu gönnen und sich verwöhnen zu lassen. Nicht weit entfernt von der deutsch-niederländischen Grenze liegen die Thermen Bussloo. Egal ob Geysirsauna, Panoramasauna oder Himalaya-Salzkristallgrotte, das Angebot bietet für jeden Geschmack und alle Vorlieben den passenden Rückzugsort.

4. Mit Wind in den Segeln am Strand entlang auf Ameland

Wer Segeln auf dem Wasser satt hat, ist hier richtig. Segeln am Strand anstatt auf dem Wasser gibt es auf der Watteninseln Ameland. Die weiten Sandstrände der niederländischen Insel eignen sich dafür perfekt. Nur vom Wind getrieben, saust man an der Küste entlang. Ein Erlebnis, das für einen Adrenalinkick sorgt!

5. Surfen lernen an der holländisches Küste

Die holländische Küste eignet sich perfekt zum Surfen lernen! Noordwijk und Katwijk haben sich durch Surfschulen und Ausrüstung-Verleihe zum echten Surf-Hotspot etabliert.

© Stan Bouman

Auf Entdeckungsreise im Kleinstadtdschungel: das andere Holland

Mehr erfahren über “Das andere Holland" und seine zahlreichen Freizeitangebote.

 © Tjeerd Knier

Die Watteninseln

Mehr erfahren über die Watteninseln, ihre unberührte Natur und das einzigartige Inselfeeling.

Natur

Küste & Kultur: Nordseeküste & Leiden

Die holländische Küste bietet tolle Strände, aber auch historische Städte.

Beats from Holland

Ansporn nötig? Hier kann man sich die fehlende Energie von unserer Workout-Playlist holen!