Hollands weite Küste

8.253 Mal gesehen

37 von 41 Besuchern finden diese Informationen nützlich.

Die Sonne scheint? Dann erkunden Sie die vielseitige Stadt Leiden und die dazugehörige Küstenregion. Schöne Ländereien, weite Dünen, traumhafte Sandstrände und die historische Stadt Leiden mit ihrer Vielzahl an Museen warten auf Sie.

  • Tauchen Sie ein in die unterirdischen Gänge des Atlantikwalls.
  • Genießen Sie die Abendsonne auf dem Katwijker Boulevard.
  • Bestaunen Sie den Leuchtturm in Noordwijk.

Historische Stadt Leiden

Ein Besuch in der Stadt Leiden, die Heimatstadt Rembrandts, sollte keinesfalls auf Ihrer Must-See Liste fehlen. Spazieren Sie über die Rembrandt-Brücke und bestaunen Sie die Mühle „De Put“. Die Mühle ist ein Replikat von 1619 und gehörte Harmen aan de Rijn, dem Vater von Rembrandt. Ihre Entdeckungstour sollte auch an der Latein-Schule, welche Rembrandt besuchte, entlangführen und zur ältesten Universität der Niederlande. Weiter mit der Spurensuche geht es auf der Lange-Brücke, auf der Rembrandt vom Leidener Maler Jacob van Swaneburg unterrichtet wurde. Vergessen Sie jedoch nicht auch mal eine Pause einzulegen und genießen Sie ein leckeres Getränk auf einer der geselligen Terrassen. Hier kann man gemütlich das Treiben auf den 28 Kilometer langen Grachten beobachten und die schönen Privatjachten und Barken bestaunen.

Die Küstenregion

Von Leiden geht es nach Noordwijk. Die ländliche Umgebung Richtung Noordwijk ist wunderschön. Ein Wiedererkennungszeichen ist der Leuchtturm. Es lohnt sich hier innezuhalten und einmal am Strand die Wellen zu beobachten oder spazieren zu gehen. Bewundern Sie die Surfer und besuchen Sie eines der beliebten Strandlokale.

Wer einen optimalen Ort zum Wandern, Radfahren oder Mountainbiken sucht, sollte die Hollandse Duinen besuchen. Hier läuft oder radelt man durch einen abwechslungsreichen, langen und breiten Dünenstreifen mit naturgeschützten Wäldern und lockerem Dünensand. Am Rand finden Sie hier im Frühling blühende Blumenfelder. In den Wäldern wiederum kann man Eichhörnchen beobachten und hören wie die Spechte trommeln und in dem lockeren Sand der Düne findet man so manche Spur, sei es vom Fuchs, Hirsch oder Kaninchen. Vom höchsten Punkt der Dünen aus kann man wunderschöne Aussichten über die Blumenfelder, Dörfer und natürlich die Nordsee genießen, von der man schon die Brandung hören kann.

© Els Bax

Wenn die Abendsonne untergeht, sollte man sich auf dem Katwijker Boulevard bei der Witte Kerk einfinden und den Abend bei Carillonkonzerten ausklingen lassen. Ein leckeres Eis sollte man sich natürlich auch nicht entgehen lassen und dabei kann man den wunderschönen Sonnenuntergang genießen. Auch das DunaAtelier findet man seit Juni am Duinplein. Jeden Dienstag vom 26. Juni bis 28. August findet man hier auch den beliebten Katwijker Touristenmarkt, der auf jeden Fall einen Besuch wert ist!

Erfahren Sie mehr über alle Möglichkeiten auf www.kuesteundkultur.nl

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
Hollands weite Küste

Unser Geheimtipp

Essen an der Küste - Es gibt eine große Auswahl an Gastronomie, von Grand Café bis hin zur hippen Strandbar und von Fischbude bis hin zu Sterneküche.

Weiter

Unterkünfte vor Ort

Buchen Sie ihre passende Unterkunft bei Landal.

Klicken Sie hier