Nassauische Frauen: stark, einflussreich und leidenschaftlich - Holland.com
Foto: © Breda museum
Königliches Holland

Nassauische Frauen: stark, einflussreich und leidenschaftlich

Kämpferinnen gegen die Armut. Förderung von Kunst und Kultur. Vorfahrinnen vieler europäischer Königshäuser. Regentinnen. Pioniere bei Natur- und Umweltprojekten. Influencerinnen der Mode. Dies sind nur einige Beispiele für Rollen, die die Frauen in Nassau im Laufe der Jahrhunderte erfüllt haben. Viele nassauische Frauen können als starke, einflussreiche und motivierte Frauen mit einer klaren Vision beschrieben werden. Tritt in ihre Fußstapfen und entdecke die Königlichen Niederlande.

  • Tritt in Breda, Leeuwarden, Delft, Apeldoorn und Den Haag in die Fußstapfen der Nassauerinnen.
  • Besuche den Palast der Vorfahrin unseres Königshauses ‚Marijke Meu' in Leeuwarden.
  • Entdecke die Geschichte des jungen Adelsmädchens Johanna van Polanen in Breda.

Es beginnt in Breda mit Johanna van Polanen

Im fünfzehnten Jahrhundert beginnt alles mit einer jungen, prominenten Frau, eigentlich einem Mädchen: Johanna van Polanen (1392-1445). Sie heiratete 1403 - mit erst 11 Jahren! - in Breda mit Engelbrecht I. von Nassau-Dillenburg und damit wird der Grundstein für das Haus Oranien-Nassau in den Niederlanden gelegt. Mit ihrem großen Hofstaat und ihrem Interesse an Kultur, Kunst, Design und Mode schufen die Nassaus im fünfzehnten und sechzehnten Jahrhundert eine florierende Wirtschaft. Lies mehr über Johanna van Polanen und tritt in Breda in ihre Fußstapfen.

Die wichtige Rolle von Maria Louise van Hessen-Kassel

Das Überleben der Orangen-Dynastie ist nicht selbstverständlich, und der Schlüssel liegt in Leeuwarden, in der Nähe der friesischen Nassaus. Besonders die Rolle der Maria Louise van Hessen-Kassel, Ehefrau von Johan Willem Friso, Prinz von Oranien (1688-1765), ist von großer Bedeutung. Diese starke Frau, die beim Volk sehr beliebt ist, ist die Vorfahrin unserer königlichen Familie und sorgt dafür, dass der Einfluss der friesischen Nassaus wächst. Lies mehr über Maria Louise van Hessen-Kassel und tritt in Leeuwarden in ihre Fußstapfen.

Nassauische Frauen und ihre beeindruckenden Paläste

Überall in den Niederlanden wurden beeindruckende Paläste für die Frauen von Nassau gebaut. Amalia van Solms-Braunfels (1602-1675) gab den Bau des Huis ten Bosch und des Palastes Noordeinde in Den Haag in Auftrag, und der Palast het Loo in Apeldoorn wurde für König Statthalter Wilhelm III. und seine Frau Mary II Stuart gebaut.

Amalia van Solms und die Paläste in Den Haag

Unter Frederick Henry und Amalia wurde das Hofleben in Den Haag erweitert. Amalia van Solms ließ mehrere Paläste bauen und umbauen. Das Huis ten Bosch ist heute der Wohnpalast der königlichen Familie und der Palast Noordeinde ist der aktuelle Arbeitspalast von König Willem-Alexander. Die (kostenlose) königliche Route durch Den Haag führt am Palast Noordeinde vorbei und über die Lange Voorhout, wo die königliche Familie mit einer Kutsche zum Rittersaal am Prinsjesdag fährt. Bewundere die beeindruckenden Paläste in Den Haag.

Palast het Loo: Regierungspalast von Königin Wilhelmina

Ein weiterer besonderer Palast ist der Palast Het Loo in Apeldoorn, die zweite königliche Residenz unseres Landes. Derzeit wird er bis 2021 renoviert und umgebaut. Die Gründer sind König Statthalter Wilhelm III. und seine Gattin Mary II Stuart. Königin Wilhelmina, das am längsten amtierende niederländische Staatsoberhaupt aller Zeiten, regierte vom Het Loo-Palast aus und nannte ihn ihr „Zuhause“. Nach den aufregenden Kriegsjahren, in denen sie zu einem Symbol des Widerstands wurde, lebte sie bis zu ihrem Tod 1962 in dem Palast. Die Spuren von Königin Wilhelmina setzen sich in Apeldoorn fort. Sie wird in der Stadt mit einer schönen Statue auf dem Kirchplatz verewigt. Besuche die Paläste rund um Apeldoorn.

Louise de Coligny und der Prinsenhof in Delft

Der Mord an Wilhelm von Oranien im Jahr 1584 ist aus den Geschichtsbüchern berühmt. In Delft gehst du an den Ort, an dem das passiert ist. Im Museum Prinsenhof Delft sind die Einschusslöcher sogar noch in der Wand zu sehen. Williams spätere Ehefrau Louise de Coligny war sechs Monate nach der Geburt ihres Sohnes Frederick Henry hier, Zeugin des Mordes an ihrem Mann. Nach ihrem Tod wurde die Coligny mit großem Pomp und Ehre in der Neuen Kirche beigesetzt. In dieser Kirche befinden sich der Praalgraf van Willem van Oranje und die Krypta von Oranje-Nassau. Mache einen Spaziergang durch Royal Delft.

Starke Nassauische Frauen aller Zeiten

Nassauische Frauen spielen auch in der modernen Monarchie eine wichtige Rolle. Unser König wird von seiner starken, stets strahlenden Gattin Königin Máxima unterstützt , die auch verschiedene gesellschaftliche Funktionen ausübt. Sie ist bei weitem das beliebteste Mitglied der Königsfamilie. Prinzessin von Oranien Amalia wird die Nachfolge ihres Vaters antreten, und damit haben wir in Zukunft eine zweifellos starke nassauische Frau, die die Königlichen Niederlanden vertritt. 

Royal

Auf den Spuren von Johanna van Polanen

Breda wurde die Basis des Hauses Oranje-Nassau in den Niederlanden.

Royal

Wandele auf den Spuren von „Marijke Meu"

Vom Volk geliebt und eine einflussreiche Dame: Maria Louise von Hessen-Kassel. Eine starke Nassauerin in Leeuwarden.

Royal

Königliches Holland

Lesen Sie alles über das Haus Oranien-Nassau.

Fandest du das interessant? Mehr entdecken

Königliches Holland

Lesen Sie alles über das Haus Oranien-Nassau.

Weiter