Biertje?

896 Mal gesehen

52 von 78 Besuchern finden diese Informationen nützlich.

Bier wird in Holland bereits seit Beginn der Zeitrechnung gebraut. Ursprünglich vor allem in den vielen Klöstern, aber im Laufe der letzten Jahrhunderte sind große Brauereien entstanden, die ihre berühmten Biermarken weltweit vertreiben. Sie können in manchen dieser Brauereien nicht nur an Führungen teilnehmen, sondern die Produkte natürlich auch in einer Kneipe oder einem Terrassencafé kosten. Die meisten Cafés schenken die bekannten großen Biermarken vom Fass aus, aber nicht selten findet man dort auch eine Auswahl an ‚Spezialbieren’: speziell gebraute Biere aus kleinen, lokalen Brauereien. Aber Vorsicht! Diese Spezialbiere können mitunter heimtückisch stark sein.

  • Nehmen Sie an einer Führung durch eine der Brauereien Amsterdams teil.
  • Kosten Sie die besonderen Biere in der Kneipe um die Ecke.
  • Genießen Sie die gesellige Atmosphäre!

Historisch lecker

Heutzutage genießen wir ein Bierchen in Gesellschaft oder zur Entspannung, aber vor Hunderten von Jahren trank man Bier weil das Wasser vielfach verseucht war und die Milch schnell verdarb. Da Bier abgekochtes Wasser enthält und auch der Hopfen zum Sterilisierungsprozess beiträgt, tranken Erwachsene und Kinder das Bier zu jener Zeit in großen Mengen. Viele Dörfer hatten deshalb auch ihre eigene, kleine Brauerei, vergleichbar mit den zahlreichen kleinen Brauereien, die Sie auch heute noch überall in Holland finden.

Fotos laden

Genießen Sie Holland mit einem Bier in der Hand

Holländer trinken ihr Bier gerne in einer gemütlichen Kneipe. Sie finden diese in nahezu jeder Stadt oder jedem Dorf. Kneipen strahlen den holländischen Begriff 'gezelligheid' aus, den man nicht 1:1 übersetzen kann, der jedoch generell 'entspannt, freundlich und sozial' bedeutet.

In den meisten Kneipen wird Bier in 0,25-Liter-Gläsern serviert. Dies entspricht ungefähr der Hälfte eines amerikanischen Pint. Die Holländer sind ausgesprochen zugänglich, man kommt an der Bar schnell miteinander ins Gespräch.

Besuchen Sie eine Brauerei

Die Heineken Brauerei befand sich früher im Zentrum von Amsterdam, dort finden Sie heute die Heineken Experience. Sie können an einer interaktiven Führung zum Thema Bierbrauen und Heineken teilnehmen. 

Brouwerij 't IJ ist eine kleine selbständige Brauerei in einer Windmühle in Amsterdam. Dort werden neben normalen auch saisonale Biere gebraut, und im angeschlossenen Café können Sie diese Kreationen kosten und es sich auf der Terrasse gemütlich machen.

Stets köstlich

Suchen Sie sich nach einem langen Tag ein gemütliches Café und lassen Sie sich vom Kellner beraten. Oder entscheiden Sie sich für eine bekannte holländische Biermarke vom Fass oder ein speziell gebrautes Bier aus der Flasche; ein holländisches ‚Biertje’ ist immer lecker und löscht den Durst. Prost!

Sehen Sie sich dieses Video an: Typisch Höllandisches Essen

Haben Sie schon einmal Hering, Apfelkuchen oder Sauerkraut gekostet.