Snacks auf holländische Art

2.626 Mal gesehen

38 von 59 Besuchern finden diese Informationen nützlich.

Wirklich wahr, in Holland gibt es phantastische Sterne-Restaurants, einzigartige Delikatessen und köstliche Gerichte. Wir haben also eine kulinarische Tradition, auf die wir wirklich stolz sind. Aber machen wir uns nichts vor...  nicht alle Niederländer sind echte Gourmets. Denn wenn es um den Verzehr von Snacks geht, dann kennen wir ganz spezielle Rezepte und Essgewohnheiten.

Snacken

So haben wir nicht nur viele typische holländische Snacks wie Kroketten, Bitterballen und Frikadellen... es ist vor allem die Art, wie wir diese servieren. Bestellen Sie beispielsweise einmal ein ‚Frikadel Oorlog’, dann bekommen Sie eine ganz spezielle Wurst, serviert mit Ketchup, Mayonnaise und Zwiebeln. Oder ordern Sie eine Portion Bitterballen zum Wein, Bier oder Schnaps, dann werden einige frittierte Ragout-Bällchen auf einem Schälchen mit Senf serviert. Nicht gerade Nouvelle Cuisine, aber absolut lecker!

Aus dem Automaten

Eine andere einzigartige Erfahrung sind Snacks 'aus dem Automaten'. Hier befinden sich die Snacks hinter Glastürchen, wo sie warm gehalten werden. Sie werfen eine Münze in den Automaten, nehmen den gewünschten Snack heraus und verzehren diesen gleich auf der Straße. Derartige ‚Automatieken’ finden Sie in den meisten größeren Städten Hollands. Und Sie werden sehen, nach einem strammen Spaziergang oder einem langen Ausgeh-Abend schmeckt es wirklich prima!

Sehen Sie sich dieses Video an: Typisch Höllandisches Essen

Haben Sie schon einmal Hering, Apfelkuchen oder Sauerkraut gekostet.