Die Romantik im Norden

-

125 Mal gesehen

1 von 1 Besuchern finden diese Informationen nützlich.

Die Romantik im Norden

Genießen Sie die Übersichtsausstellung zur nordeuropäischen Romantik im Groninger Museum.

Weiter

Vom 9. Dezember 2017 bis 6. Mai 2018 präsentiert das Groninger Museum eine erste große Übersichtsausstellung zur Landschaftsmalerei der nordeuropäischen Romantik. In den Werken finden sich Themen wie Reisen, die Kraft der Natur sowie die Landschaft als spiritueller Ort. Die Ausstellung umfasst gut 95 Werke aus den Niederlanden, Deutschland, Skandinavien und Großbritannien.

  • Entdecken Sie die bezaubernden Landschaftsmotive in den Werken von Turner und Friedrich.
  • Lassen Sie sich von den romantischen Kunstwerken inspirieren.
  • Besuchen Sie auch die Nebenausstellung zur zeitgenössischen Romantik mit Artificial Reality-Ausflügen.

Landschaftsmalerei in der Romantik

Diesen Winter stellt das Museum in Groningen eine internationale Übersicht der nordeuropäischen Landschaftsmalerei zusammen. Diese erlebte in der Romantik (1800-1850) eine wahre Sternstunde mit Künstlern wie J.M.W. Turner in England, Caspar David Friedrich in Deutschland und Johan Christian Dahl in Norwegen.

In ihren Bildern wechseln sich dramatische Landschaften mit wüsten Meeren, imposante Berge und Vulkanausbrüche mit stillen Mondnächten und weiten Feldern ab - hierin kann der einsame Wanderer zur Ruhe kommen. Diese Kunstströmung hat bis heute nichts von ihrer Faszination eingebüßt; auch hat die Auffassung der Künstler der Romantik die Entwicklung der modernen Kunst entscheidend beeinflusst.

Die Maler registrierten nicht nur haarscharf, was um sie herum geschah, sondern kehrten ihren Blick auch nach innen, in ihre eigene Gefühlswelt. Die von den Künstlern gemalten Landschaften dabei sind so variantenreich und wandelbar wie das menschliche Gemüt. So bietet die Natur gleichsam eine historische und spirituelle Erfahrung.

In dieser Übersichtsausstellung wird die niederländische Romantik von Künstlern wie Barend Koekkoek, Wijnand Ruijen und Andreas Schelfhout erstmalig im internationalen Kontext präsentiert. Die Präsentation ermöglicht einen Zusammenschau der einheimischen Künstler mit ihren ausländischen Künstlerkollegen.

Auch Romantik!

Auch Fans der zeitgenössischen Romantik, von Fantasy und Illusionen kommen im Groninger Museum auf ihre Kosten: eine Parallelausstellung im selben Museum widmet sich der zeitgenössischen Romantik. So steht man in einer Artificial Reality-Landschaft mitten in der Natur, in der die Landschaften von lieblich über mysteriös bis hin zu bedrohlich variieren.

Aus der museumseigenen Sammlung moderner Kunst ist eine überraschende Auswahl aus moderner Kunst, Mode und Design getroffen, die den Bogen von der Schwarzen Romantik von Studio Job bis hin zur zuckersüßen weißen Kollektion von Victor & Rolf spannt. Begleitet von einem düsteren Soundscape kann man sich gänzlich dem Erlebnis der Kunst der Romantik hingeben.

Wir empfehlen: Schließen Sie sich einer interaktiven Führung durch die Ausstellung an, oder machen Sie mit bei einem Konzert oder Workshop.
Wem dies zu viel der hohen Kunst ist, der genießt in aller Ruhe einen Kaffee im Museumsrestaurant – vom italienischen Stararchitekten Mendini entworfen - mit Blick aufs umliegende Wasser.

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
Die Romantik im Norden
Adresse: 
Museumeiland 1
9711ME Groningen
Besuchen Sie die Website
Besuchen Sie die Website
Anstehende Veranstaltungen