Foto: © Iris van den Broek via NBTC Beeldbank
Kategorie:Greener cities

Die 10 schönsten Stadtparks der Niederlande

Für viele Menschen sind Stadtparks erholsame Zufluchtsorte und grüne Oasen der Ruhe. Eine niederländische Stadt ohne Park ist unvorstellbar. Allein in Amsterdam gibt es etwa fünfzig Stück. Wir haben zehn der schönsten Parkanlagen für dich zusammengestellt.

1. Vondelpark, Amsterdam

Der Vondelpark in Amsterdam gehört zu den bekanntesten Parks in den Niederlanden. Er ist bei Stadtbewohnern und Touristen gleichermaßen beliebt. Neben viel Grün und Wasser gibt es hier auch ein paar gemütliche Cafés und Restaurants. Im Sommer kannst du kostenlose Konzerte und Aufführungen an der berühmten Freilichtbühne genießen.

2. Sonsbeekpark, Arnhem

Ein hügeliger Stadtpark in den Niederlanden? Richtig gelesen. Durch den Park Sonsbeek in Arnheim ziehen sich spürbare Höhenunterschiede, die während der letzten Eiszeit entstanden sind. Der idyllische Park ist bekannt für seinen Wasserfall und den idyllischen Garten ‚Steile Tuin‘. Der Eingang liegt nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt.

3. Dakpark, Rotterdam

Auch in Rotterdam gibt es wunderschöne grüne Ecken. Anders als gewöhnliche Parks befindet sich der Dakpark auf einem neun Meter hohen Dach. Der Ausblick über die Stadt ist einmalig. Im Sommer erwartet dich eine Wassertreppe und im Winter eine Rodelbahn. Der angrenzende Garten ‚Buurttuin‘ beherbergt kleine und große Bauernhoftiere, die von freiwilligen Helfern und Anwohnern versorgt werden.

4. Park Haarlemmerhout, Haarlem

Im Stadtpark Haarlemmerhout gibt es viel zu sehen. Neben einem Streichelzoo sorgt auch der älteste Stadtwald der Niederlande für abwechslungsreiche Spaziergänge. Kaum zu glauben, dass dieser grüne Ort mitten in der Stadt liegt. Genieße ein Getränk im Teehaus, erkunde das Wildgehege und besuche den historischen Pavillon Welgelegen.

5. Máximapark, Utrecht

Groß, größer, am größten. Die Fläche des Máximaparks entspricht der gesamten Innenstadt von Utrecht. Hier wird es so schnell nicht langweilig. Erkunde den Schmetterlingsgarten, den Waldspielplatz und den japanischen Garten. Der Park ist von einer autofreien Straße umgeben, auf der du nach Herzenslust wandern und radfahren kannst.

6. Stadspark, Maastricht

Ein Spaziergang durch den Stadspark in Maastricht gleicht einer Reise durch die Zeit. Entdecke alte Festungen und historischen Stadtmauern. Spaziere am Wasser entlang und genieße den Blick auf eindrucksvolle Kunstwerke, Tiere und besondere Bäume. Der Park besteht aus sechs verschiedenen Bereichen, die von dir erkundet werden wollen.

7. Prinsentuin, Leeuwarden

Der Prinsentuin gehört zu den ältesten Parks der Niederlande. Die Parkanlage an der nördlichen Stadtgracht ist bereits seit 1795 für die Öffentlichkeit zugänglich. Genieße die vorbeifahrenden Boote und besuche den malerischen Yachthafen. Sonntagnachmittags, wenn die Sonne scheint, kannst du bei einem der beliebten Konzerte das Tanzbein schwingen.

8. Paleistuin, Den Haag

Ein verstecktes Juwel mit königlichem Ambiente: Der ehemalige Garten von Paleis Noordeinde ist öffentlich zugänglich. Und doch wissen nur wenige, wie schön es hier ist. Der Schlossgarten Paleistuin ist wie gemacht für erholsame Spaziergänge entlang malerischer Blumenwiesen und Wasserstellen. Unser Tipp: Nimm den ‚geheimen‘ Eingang an der Molenstraat und drücke auf die Klingel an der verschlossenen Eingangstür.

9. Park Valkenberg, Breda

Vom privaten Schlossgarten zum öffentlichen Stadtpark. Bis 1812 gehörte Park Valkenberg zum Schloss Breda. Damals wurde auf dem Gelände eine Falknerei betrieben. Heute treffen sich Studenten und Familien unter den jahrhundertealten Bäumen, um gemeinsam Zeit zu verbringen. Für die idyllische Atmosphäre sorgen freilaufenden Hühner und Kaninchen.

10. Park Frankendael, Amsterdam

Vor ewigen Zeiten, als Amsterdam noch ein kleiner Ort war, lag das Landgut außerhalb der Stadt. Mittlerweile hat die Stadt das ehemalige Anwesen verschluckt. Park Frankendael gleicht einer Oase der Ruhe. Zu den Highlights gehört das stattliche Herrenhaus Huize Frankendael, in dem regelmäßig kulturelle Veranstaltungen stattfinden. Auf insgesamt drei Hektar Land befinden sich mehrere historische Gärten und sogar einen Sumpf.

Fandest du das interessant? Mehr entdecken

Greener Cities – Die grünen Städte von morgen

Erlebe die Städte von morgen und erfahre, wie die Niederlande ihre Städte stets grüner, nachhaltiger und lebenswerter gestalten.

Mehr über die grünen Städte von morgen lesen