Panoramen von Amsterdam

29.579 Mal gesehen

Die besten Panoramen von Amsterdam

Die besten Panoramen von Amsterdam von weit oben oder aus der Ferne von einem dieser Aussichtspunkte. Vergessen Sie Ihre Kamera nicht!

Weiter

Amsterdam ist eine der fotogensten Städte von ganz Europa, mit herrlichen Ansichten an praktisch jeder Ecke. Aber für einen wahren Panorama-Blick müssen Sie sich weiter entfernen oder in luftige Höhe begeben, auf einen dieser Aussichtspunkte von Amsterdam. Vergessen Sie Ihre Kamera nicht!

  • Entdecken Sie die besten Foto-Gelegenheiten in Amsterdam.
  • Finden Sie heraus, wo Sie einen Drink oder ein Gericht mit spektakulärer Aussicht genießen können.
  • Fliegen Sie 100 Meter über der Erde auf Europas höchster Schaukel.

Bars und Restaurants in Amsterdam mit fantastischer Aussicht

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um bei einem Drink oder einer Mahlzeit den Blick über die Dächer Amsterdams zu genießen. Lassen Sie sich auf der Dachterrasse des NEMO Wissenschaftsmuseums nieder, mit Panorama-Blick auf das Nationale Schifffahrtsmuseum und zahlreiche Kirchentürme und Dächer. Falls Sie gerne einen Cocktail schlürfen, während Sie die Aussicht genießen, sind die SkyLounge Bar im DoubleTree by Hilton (nahe dem Hauptbahnhof) oder Etage 17 im Ramada Hotel zu empfehlen, die von ihren schicken Dachterrassen ein spektakuläres Stadtpanorama bieten. Andere beliebte Speiselokale mit herrlichem Ausblick sind das zentral gelegene Blue Amsterdam, das dank seiner Lage in der obersten Etage des Kalvertoren-Shopping-Centers einen 360-Grad-Blick bietet, und das elegante Hotel Okura im Viertel De Pijp, mit Cocktailbar und Michelin-Sterne-Restaurant auf der 23. Etage.

Ausblicke vom Norden Amsterdams

Für die spektakulärsten Ausblicke auf die Stadt Amsterdam vom Wasser aus gehen Sie an Bord der kostenlosen Fähre, die Sie in den Stadtteil Amsterdam Noord bringt, und genießen Sie den Blick auf die Stadt vom anderen Ufer des IJ. In nur drei Minuten bringt Sie die Buiksloterweg-Fähre zu einer Reihe kultureller und kulinarischer Attraktionen mit wunderschönem, freiem Ausblick, wie das Tolhuistuin Restaurant mit seiner erhöhten Sommer-Terrasse und das luftige Restaurant im EYE Amsterdam, die einen Panorama-Blick auf Amsterdam über das Wasser bieten. Eine 15-minütige Fahrt mit der Fähre bringt Sie zur NDSM-Werft, einer ehemaligen Schiffswerft, die in ein kreatives Zentrum mit herrlichen Ausblicken auf Amsterdam aus seinen post-industriellen Beach-Bars, wie Pllek und Noorderlicht umgewandelt wurde. Und für einen besonders spektakulären Blick auf die Stadt können Sie auf einen ehemaligen Schiffskran klettern, der mittlerweile in ein exklusives Hotel mit Bungee-Jumping-Anlage umgewandelt wurde.

Lookout am A’Dam Tower

Für eine wirklich atemberaubende Aussicht auf Amsterdam fahren Sie mit dem Lift im markanten A’Dam Tower auf das A’Dam Lookout – ein Observationsdeck auf dem Dach mit der höchsten Schaukel Europas. Auf einer der höheren Etagen im A’Dam Tower finden Sie auch Restaurant Bar Madam und auf der 19. Etage das Drehrestaurant Moon.

Buchen Sie Ihr Ticket

Die meisten dieser Ausblicke auf Amsterdam kosten Sie nicht mehr als den Preis einer Tasse Kaffee, wenn Sie aber den A’Dam Lookout erleben wollen, müssen Sie ein Ticket kaufen. Die Preise betragen € 12,50 für Erwachsene und € 6,50 für Kinder.

Tipp der Redaktion: Besuchen Sie die SkyLounge des DoubleTree by Hilton zum Sunset, um zu beobachten, wie die Sonne über den Dächern Amsterdams untergeht, während Sie einen köstlichen Cocktail schlürfen.