© Ria Enthoven

Warum dahin?

Besuchen Sie die besondere Provinz Südholland: große Städte wie Rotterdam und Den Haag wechseln sich hier mit Badeorten wie Scheveningen und Noordwijk, Tulpen im Keukenhof und den Windmühlen von Kinderdijk ab. Hier lernen Sie in kurzer Zeit das echte Holland kennen.

Aktivitäten

Speis & Trank

Diese Provinz zeichnet sich durch einige Seehafen und eine lange Nordsee-Küste aus. Fischgerichte stehen deshalb überall auf der Speisekarte. Erblicken Sie einen Fisch-Karren? Kosten Sie dann Kibbeling (panierten Kabeljau) oder Hollandse Nieuwe (erster Hering der Saison). In den Großstädten wie Rotterdam und Den Haag können Sie aus Gerichten aus der ganzen Welt wählen. Auch in Leiden finden Sie zahlreiche Restaurants und Cafés, häufig mit einer gemütlichen Terrasse!

Unterkünfte

Cheese Valley: Gouda und darüber hinaus

Vervollständigen Sie Ihr Wissen über holländisches Essen, indem Sie sich in die Geschichte und die Attraktionen von Cheese Valley vertiefen.

Weiter

Küstenorte in Südholland

Natur

Noordwijk

Noordwijk ist der Blumen-Badeort Hollands.

© Olga Kropman
Natur

Scheveningen

Scheveningen ist der populärste Badeort Hollands und liegt gleich außerhalb von Den Haag.

© Rob van der Meijden via Pixabay
Natur

Kijkduin

Eine verborgene Perle nahe Den Haag, für diejenigen, die einen ruhigen Strandtag bevorzugen.

Natur

Katwijk

Manche Badeorte laden auch zu einem Besuch im Winter ein.

Informationen über die Provinz Südholland

Fast alles, wofür Holland so berühmt ist, finden Sie in der Provinz Zuid-Holland. Historische Städte, wie Delft und Leiden, Tulpen auf den Blumenzwiebelfeldern und im Keukenhof und die Windmühlen von Kinderdijk. Vergessen Sie nicht, die Küste zu genießen. Zuid-Holland bietet zahlreiche schöne Badeorte, wie Scheveningen und Noordwijk.

Malerische Städte

Viele Kunstmaler ließen sich schon in der Vergangenheit von der Schönheit Zuid-Hollands inspirieren. So finden Sie in Den Haag das bekannte Panorama Mesdag. Vermeer schuf einige Gemälde, in denen die Straßen ‚seiner’ Stadt Delft zu sehen sind. Und auch Leiden ist bekannt als Geburtsstadt eines berühmten Meisters: Rembrandt van Rijn. In der modernen Stadt Rotterdam finden Sie dagegen spektakuläre zeitgenössische Architektur.

Küstenorte in der Provinz Zuid-Holland

Wenn Sie der hektischen Randstad kurz entfliehen möchten, können Sie einen der zahlreichen Badeorte aufsuchen. Scheveningen hat zahlreiche Strandbars, den besonderen Pier und das eindrucksvolle Kurhaus zu bieten. Hinter dem Strand von Noordwijk finden Sie ein herrliches Dünengebiet, das zum Wandern und Radfahren einlädt. Andere Badeorte sind Kijkduin und Katwijk. Viele Strandbars sind das ganze Jahr über geöffnet.

Erreichbarkeit von Zuid-Holland

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind die meisten Orte in dieser Provinz optimal zu erreichen. Von Amsterdam aus fahren mehrmals pro Stunde Züge in die großen Städte. Auch zwischen den Städten gibt es optimale Zugverbindungen; Sie sind in der Regel nicht länger als eine halbe Stunde unterwegs. Und wenn Sie einen der Küstenorte oder den Keukenhof besuchen möchten, bieten sich gute Busverbindungen an.

Radurlaub in Südholland

Wo befindet sich was?