Foto: © VVV Zeeland
Zeeland

Genüsse der Saison: Oosterschelde-Hummer

Neben Austern und Muscheln bietet auch der Zeeland-Hummer ein einzigartiges Geschmackserlebnis für die Fans kulinarischer Genüsse.

  • Der Zeeland-Hummer hat einen einzigartigen, leicht süßlichen Geschmack
  • Ungekocht hat der Zeeland-Hummer einen tiefblauen Farbton
  • Kosten Sie den Zeeland-Hummer
Wer an Zeeland denkt, der denkt auch gleich an Muscheln und Austern. Aber für die Fans kulinarischer Genüsse sind die Zeeland-Hummer auch eine Köstlichkeit, die Sie auf keinen Fall verpassen dürfen.

Der ‚Oosterschelde‘-Hummer ist einzigartig

Die Oosterschelde ist ein Nationalpark mit einer ganz besonderen Unterwasserwelt, in der der Zeeland-Hummer lebt, genauer gesagt, der Oosterschelde-Hummer. Die befestigten Deiche, das Salzwasser und die milden Winter bieten ideale Lebensbedingungen für die Zeeland-Hummer. Der Zeeland-Hummer lebt ziemlich isoliert, wodurch er ein einzigartiges Aroma entwickelt, das zarter und süßlicher ist, als das anderer europäischer Hummerarten. Wussten Sie übrigens, dass der Zeeland-Hummer ungekocht eine tiefblaue Farbe hat?

Die Hummersaison

Die Hummersaison beginnt am letzten Donnerstag im März und endet am 15. Juli.

Kosten Sie den Zeeland-Hummer

Während der Saison servieren diverse Restaurants ein spezielles Hummermenü. Wir haben für Sie schon mal ein paar renommierte Restaurants ausgewählt, in denen Sie diese Köstlichkeit aus Zeeland probieren können.

Strandrestaurant Our Seaside Strand Renesse Oost 2  4325 GX Renesse

Auberge des Moules Visserslaan 3 4553 BE Philippine

Oesterbeurs Wijngaardstraat 2  4401 CS Yerseke

Brasserie Maritime Nieuwe haven 21 4301 DJ Zierikzee

Oester & Soja Jachthavenweg 61 A  4311 NC Bruinisse

Genüsse der Saison

Entdecken Sie, wie die Zeeland-Austern in Zeeland gezüchtet und verzehrt werden.

Entdecken Sie den Geschmack von Zeeland-Muscheln in den besten Muschel-Restaurants.

Fandest du das interessant? Mehr entdecken

}"> }">