Natur

Zierikzee

124 von 166 Besuchern finden diese Informationen nützlich.

Zierikzee war seit dem frühen Mittelalter eine reiche Handelsstadt. Ihr Wohlstand führte zum Bau eines wunderschönen Hafens, eines Rathauses, Mühlen, einer Kirche sowie Stadtmauern und –toren. Heutzutage zieht Zierikzee viele Tagesbesucher an, die an der glorreichen Vergangenheit und den weit über 500 historischen Bauwerken interessiert sind. 

  • Besuchen Sie den alten Hafen mit historischen Schiffen.
  • Erklimmen Sie den Sint-Lievensmonstertoren und bewundern Sie den Ausblick über die Stadt.
  • Genießen Sie Leckereien aus Zeeland.

Höhepunkte von Zierikzee 

Wenn Sie Zierikzee besuchen, sollten Sie unbedingt den Turm „Sint-Lievensmonstertoren“ ansehen. Sie können auch auf den sogenannten „dicken Turm von Zierikzee“ steigen und die Aussicht genießen. Andere Höhepunkte sind das Schifffahrtsmuseum, das Rathaus aus dem 16. Jahrhundert und das Tor „Nobelport“. Entspannen Sie bei einem Getränk, während Sie den alten Hafen mit seinen historischen Schiffen betrachten.

Tipp der Redaktion

Diese kleine Gemeinde ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Ihr Tag in Zierikzee ist erst dann vollständig, wenn Sie eine der Spezialitäten von Zeeland probiert haben, wie beispielsweise „Zeeuwse Bolus“ (süßes Gebäck) oder „Schouws Palingbroodje“ (Aalbrötchen). Eine weitere Spezialität in Zierikzee ist der echte Oosterschelde-Krebs aus Zeeland. Wir empfehlen Brasserie Maritime.

Unterbringungs-Tipps

Gemütliche B&Bs, gesellige Hotels und komfortable Appartements. Zierikzee bietet eine große Auswahl. Wir haben die besten Übernachtungsmöglichkeiten für Sie zusammengestellt.

Natur

Schöne Badeorte an der Küste

Besuchen Sie die besten Badeorte und genießen Sie das Wasser und das Strandleben.

Natur

Zeeland, Land von Salz- und Süßwasser

Hier finden Sie die perfekte Kombination aus herrlichen Stränden, historischen Dörfchen und lokalen kulinarischen Höhepunkten.