Wereldmuseum

651 Mal gesehen

Wereldmuseum in Rotterdam

Begeben Sie sich in Rotterdams ethnographischem Museum auf eine faszinierende Reise um den Globus.

Weiter

Das Wereldmuseum beherbergt einige der wichtigsten historischen Schätze Rotterdams. Anhand seiner Sammlung, bestehend aus über 1.800 Objekten aus der ganzen Welt, können sich die Besucher auf eine faszinierende Reise durch ferne Zivilisationen begeben und die Welt durch die Augen der seefahrenden Kaufleute und Forscher aus Rotterdam betrachten.

  • Entdecken Sie historische Schätze aus der ganzen Welt, die in 160 Jahren von Forschern und Seefahrern gesammelt wurden.
  • Verfolgen Sie die koloniale Vergangenheit Rotterdams und entdecken Sie, wie die internationale Perspektive dieser Weltstadt entstand.
  • Schlendern Sie durch den berühmten Hafen, und bestaunen Sie die nahegelegene Erasmus-Brücke.

Infos zum Wereldmuseum

In einem eleganten Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, direkt am Fluss Maas, ist das Wereldmuseum ein Fenster zur Welt im Herzen Rotterdams. Das Museum wurde 1885 eröffnet, als Reaktion auf zunehmende holländische Handelsbeziehungen im Ausland, den wachsenden Kolonialismus, vermehrte missionarische Aktivitäten und den neu entstandenen Wissenschaftszweig Ethnologie. Das neue Wereldmuseum – damals unter dem Namen Museum für Geographie und Ethnologie bekannt – bot den Bürgern Rotterdams anhand der beeindruckenden Ausstellungsobjekte einen einzigartigen Einblick in andere, bis dato fremde Kulturen und in 2000 Jahre globaler Geschichte.

Auch heute noch ist die reiche historische Sammlung so beindruckend wie eh und je, während das Museum selbst eine ganz eigene Geschichte erzählt: die koloniale Geschichte der Stadt Rotterdam. Es repräsentiert darüber hinaus die Reiselust und die globale Orientierung, dank derer diese international gesinnte und multikulturelle Metropole so geworden ist, wie sie sich heute präsentiert. Der Standort des Museums am Wasser mit Blick auf die berühmte Wilhelminakade ist ein passender Verweis auf den Platz, den Rotterdam in der Geschichte der Seefahrt einnimmt und bietet einen spektakulären Ausblick auf den Fluss Maas und die grazile Erasmus-Brücke.

Sehenswürdigkeiten im Wereldmuseum

Circa 1.800 Objekte sind im Museum ausgestellt und zeugen von 160 Jahren Kolonialgeschichte der Stadt Rotterdam. Zusammengetragen aus den fünf Kontinenten und einer Vielzahl antiker wie moderner Zivilisationen, erzählt jedes Objekt eine einzigartige Geschichte über die Menschen, aus deren Hand es entstanden ist, und über die Beziehung der Stadt Rotterdam mit dieser Kultur. Von Tibet und Japan über Ozeanien, Afrika und Nord- und Südamerika zeigt das Museum alle Aspekte des Lebens in unterschiedlichen Kulturen der ganzen Welt, von Kleidung über Kochutensilien, Waffen, Transportmitteln bis hin zu wertvollen Kunstgegenständen.

Verpassen Sie keinesfalls die umfangreiche Sammlung buddhistischer Kunst des Museums, eine langfristige Leihgabe der Bohimanda Stiftung, dank derer das Museum Als eines der führenden auf diesem Gebiet gilt. Neben der permanenten Sammlung organisiert das Wereldmuseum regelmäßig Ausstellungen, die bestimmte Teile der Welt oder Aspekte der ethnographischen Geschichte beleuchten.

Ticket

Der Eintritt für das Wereldmuseum umfasst auch eine Audio-Tour. Kostenlose Führungen werden an den Wochenenden angeboten.

Wir empfehlen: Nachdem Sie alle interessanten Objekte der Sammlung begutachtet haben, stärken Sie sich mit einem Mittagessen im Museumscafé am Wasser. Anschließend unternehmen Sie einen Spaziergang am Hafen entlang zur berühmten Erasmus-Brücke, an deren Fuß sich eine Hafenrundfahrt mit Spido anbietet. Oder Sie setzen Ihre kulturelle Entdeckungsreise in weiteren Museen von Rotterdam fort.

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
Wereldmuseum in Rotterdam
Adresse: 
Willemskade 25
3016DM Rotterdam
Besuchen Sie die Website
Besuchen Sie die Website