Den Bosch - Aktivitäten in Den Bosch - die besten Tipps - Holland.com
Foto: © VisitBrabant

Den Bosch

Warum dahin?

's-Hertogenbosch, oder Den Bosch, wie die Stadt heutzutage genannt wird, ist eine herrliche Stadt voller historischer Gebäude, schöner Museen, netter Geschäfte sowie geselliger Kneipen, Cafés und Restaurants. Sie können dort mittelalterliche Architektur bewundern, eine Bootstour auf dem jahrhundertealten Kanalsystem unternehmen oder entlang der Festungsanlagen radeln.

Sehen & Erleben

Speis & Trank

In der gemütlichen Innenstadt von Den Bosch finden Sie allerlei Geschäfte, Cafés und Restaurants. Die Restaurantstraße der Stadt liegt unweit des halb überdeckten Flüsschens Binnendieze, welches quer durch das Zentrum fließt. Ein echte Köstlichkeit aus Den Bosch sind Bossche Bollen (Schokolade-Windbeutel). Unbedingt probieren!

Restaurants

4 Restaurants in Den Bosch

Entdecken Sie die kulinarischen Genüsse in den fantastischen Restaurants von Den Bosch.

Niederländische Küche

Produkte aus der Region Nordbrabant

Von Spargel, Erdbeeren, Anschovis, Äpfeln bis hin zu Kaviar.

Unterkünfte

Little Duke Hotel in Den Bosch
Einzigartige Unterkünfte

5 besondere Unterkünfte in Den Bosch

Vom Kloster bis zur ehemaligen Werkstatt, die ausgefallenen Hotels von Den Bosch lassen deinen Aufenthalt unvergesslich werden.

Hotels

Hotel 't Keershuys

Das Hotel 't Keershuys erwartet Sie in Den Bosch, nur 500 m vom Bahnhof entfernt.

Die schönste Spazierroute durch Den Bosch

Bestaunen Sie die schönsten Skulpturen und erfahren Sie mehr über deren Bedeutung.

Weiter

Geschichtsträchtige Stadt

Den Bosch (auch ‘s-Hertogenbosch genannt) ist eine historische Festungsstadt, deren mittelalterlicher Charakter erhalten geblieben ist. Viele Orte sind noch heute lebendige Erinnerungen an die glorreiche Vergangenheit. Die Stadtmauern und Bastionen der Festung ‘s-Hertogenbosch stammen aus dem 16. und 17. Jahrhundert und sind noch fast vollständig intakt. Zwei Flüsse durchfließen die Stadt: die Dommel und die Binnendieze.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Den Bosch

Das historische Zentrum mit der gotischen St.-Johannes-Kathedrale als Highlight lässt sich prima zu Fuß erkunden. Vom stattlichen Gotteshaus sind es nur wenige Meter bis zum Marktplatz, wo Sie sich zu einem Kaffee in der Sonne niederlassen oder sich mit Broschüren in der Touristeninformation im ältesten Steinhaus von Den Bosch eindecken können. Vom Marktplatz, an dem auch das Rathaus steht, können Sie zu einer wunderschönen Spazierroute durch Den Bosch aufbrechen, die Sie zur Kathedrale und zu diversen Standbildern in der Stadt bringt. Alternativ können Sie Den Bosch auch während einer Rundfahrt auf der Binnendieze kennenlernen.

Die Stadt weist auch viele Museen auf, darunter das „Stedelijk Museum“ (Städtische Museum), das zeitgenössischer Kunst und Design gewidmet ist, und das Karnevalsmuseum. Unbedingt besuchen sollten Sie das Hieronymus-Bosch-Kunstzentrum, das den berühmtesten Einwohner von Den Bosch ehrt, den Maler Hieronymus Bosch aus dem 15. Jahrhundert. Und dann wäre da noch das Noordbrabants Museum, das sich – ebenso wie das Stedelijk Museum – im Museumsviertel der Stadt Den Bosch befindet.

Aktiv werden: Das Gewässer Binnendieze zieht sich durch das jahrhundertealte Kanalsystem von Den Bosch. Die Kanäle, Festungsanlagen und Altbauten der Stadt erleben Sie während einer Rundfahrt in einem offenen Boot. Zum Spazierengehen, Wandern und Radfahren laden die unter Punkt 5 genannten Naturgebiete ein. Und wer sich mal schnell in der Stadt auspowern möchte, kann den 43 m hohen Turm der St.-Johannes-Kathedrale erklimmen und sich über eine fantastische Aussicht freuen.

Burgundisch genießen: In der Altstadt von Den Bosch finden Sie zahlreiche Kneipen, Bistros, Restaurants und vor allem auch Cafés, in denen Sie u.a. die beliebte Süßspeise Bossche Bollen serviert bekommen. Die Restaurants sind hauptsächlich in folgenden Gebieten angesiedelt: Uilenburg (beliebt ist die Kneipe Jij & Ik), Korte Putstraat (Live Musik und günstiges Essen bei Roels) und Parade. Hier finden Sie vier Restaurant-Empfehlungen für Den Bosch.

Wer sich gerne in der Natur aufhält, muss in Den Bosch auch darauf nicht verzichten. Vor den Toren der Stadt liegt das Naturgebiet Het Groene Woud zwischen Eindhoven, Tilburg und ‘s-Hertogenbosch, wo Sie einer großen Vielfalt an Landschaften und Dörfern begegnen. Westlich von Den Bosch stoßen Sie auf das Naturgebiet De Moerputten, das zum Wandern einlädt. Weiterhin ist De Maashorst mit einer Fläche von 3.500 ha das größte zusammenhängende Naturgebiet Nordbrabants und damit ein perfektes Ausflugsziel für Naturfreunde.

Karte ansehen und Besuch planen


Transportmittel in Den Bosch

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Von Amsterdam und Utrecht aus reisen Sie über eine direkte Zugverbindung nach Den Bosch. Ein kostenloser Innenstadt-Bus fährt eine feste Route durch die Stadt. Sie können an jeder beliebigen Stelle ein- und wieder aussteigen.

Mit dem Pkw

Vom Eindhoven Airport aus sind Sie in weniger als einer halben Stunde in Den Bosch.

Transportmittel in Holland

In Holland sind die Distanzen relativ gering, jeder Ort ist innerhalb von drei Stunden erreichbar. Mit Bahn, Bus und Straßenbahn gelangen Sie an nahezu jeden Ort. Sie können Holland auch auf dem Rad entdecken. Mit über 32.000 Kilometern an Radwegen ist Holland ein echtes Fahrradland mit zahllosen schönen Fahrradrouten.

Häufig gestellte Fragen