Baudenkmäler-Route Haarlem - Holland.com
Foto: © Hans Guldemond
Haarlem

Baudenkmäler-Route Haarlem

Haarlem lädt geradezu zu einem herrlichen Rundgang entlang aller Baudenkmäler ein, die diese historische Stadt zu bieten hat. Der Rundgang selbst dauert circa eineinhalb Stunden, aber Sie werden unterwegs so viel Schönes sehen, dass Sie problemlos den ganzen Tag in Haarlem verbringen können.

  • Unternehmen Sie einen Spaziergang durch das herrliche Haarlem.
  • Genießen Sie die historischen Gebäude und den Fluss Spaarne.
  • Kombinieren Sie Ihren Stadtbummel mit einem Museumsbesuch.
Beginnen Sie Ihren Vormittag in Haarlem mit einer Tasse Kaffee auf dem Grote Markt. Nehmen Sie sich die Zeit, um die Dutzenden beeindruckenden Baudenkmäler auf diesem zentralen Platz zu bewundern. Die Spazierroutedurch Haarlem beginnt vor dem ältesten Rathaus der Niederlande, von wo aus Sie nach links in die Koningsstraat einbiegen. Achten Sie auf Nummer 37. An derFassade erkennen Sie die Abbildung eines Bäckers; sie erinnert an die ehemalige Bäckerei, die sich hier befand. Am Ende der Straße kommen Sie am Fremdenverkehrsamt (VVV - Verwulft 11) vorbei.
Gehen Sie am Ende der Gierstraat auf Nummer 3 in die Jahr hunderte alte Drogerie und kaufen Sie das Wundermittel gegen alle Beschwerden: Haarlemmerolie. Spazieren Sie weiter über die Breestraat, die Lange Raamstraat und entlang der Nieuwe Kerk und dem Nieuwe Kerksplein zur grünsten Straße von Haarlem, der Korte Houtstraat. Gehen Sie weiter durch die Grote Houtstraat, die Grote Houtbrug und den Houtplein zur Dreef, wo Sie auf Nummer 3 den Pavillon Welgelegen entdecken. Das derzeitige Provinz verwaltungs gebäude und ehemaliger Landsitzvon Napoleon befindet sich am Stadspark Haarlemmerhout. Wenn Sie Zeit haben, sollten Sie eine Runde durch den Park drehen und im Teehaus ein zu Mittag essen.
Kehren Sie zurück über die Brücke und biegen Sie rechtsab in die Gasthuisvest und wählen Sie die zweite Straße nach links zum Frans Hals Museum (Groot Heiligland 62). Nehmen Sie sich die Zeit, um die weltberühmten Schützengemälde von Frans Hals zu bewundern. Setzen Sie anschließend Ihren Spaziergang fort und biegen Sie am Ende der Straße rechts ab und gleich wieder linksin die Kleine Houtstraat. Schlendern Sie hier entlang der vielen kleinen Läden, und Sie gelangen direkt in die Lange Veerstraat, die Sie erst nach rechtsverlassen wenn Sie die Damstraat erreicht haben. Hier befindet sich am Ende der Straße zu Ihrer Linken die schöne Waag. Gönnen Sie sich hier ein Glas Wein oderein Bier und eine Portion Bitterballen (mit Ragout gefüllte Fleischkroketten) und genießen Sie die Aussicht auf den Fluss Spaarne.
Nach dieser wohl verdienten Pause wenden Sie sich nach links und spazieren am Wasser entlang in Richtung des ältesten Museums Hollands, dem Teylers Museum (Spaarne 16). Biegen Sie bei der bezaubernden Bakenessegracht linksab und gehen Sie über die Korte Begijnestraat zur Lange Begijnestraat an der Toneelschuurund der Philharmonie vorbei. Am Riviervismarkt entlang kommen Sie zurück zum Grote Markt und den herrlichen Baudenkmälern Hoofdwacht, St. Bavokerk und De Hallen.
Die gesamte Route lässt sich ohne Pausen in ein einhalb Stunden schaffen, aber wir empfehlen ab und zu eine Pause in einem Café einzulegenund den Spaziergang mit einem Besuch des Frans Hals Museums oder des TeylersMuseums zu kombinieren.

Fandest du das interessant? Mehr entdecken