Nimwegen

65 von 94 Besuchern finden diese Informationen nützlich.

Die älteste Stadt der Niederlande, niederländisch Nijmegen, überzeugt durch ein attraktives Shoppingangebot, ein vier Tage lang andauerndes Fest im Juli und zahlreiche Museen, die die Geschichte von den Römern bis nach dem Zweiten Weltkrieg beleuchten.

  • Nimwegen ist die älteste Stadt der Niederlande – mit einer römischen Vergangenheit.
  • Parks und Stadtstrände sorgen für erholsame Pausen während des Stadtbummels.
  • Die älteste Einkaufsstraße der Niederlande lädt zum Shopping in individuellen Geschäften ein.

Sehenswürdigkeiten und Aktivtitäten in Nimwegen

  • Im Museum Het Valkhof finden Sie beeindruckende Schätze aus der Römerzeit sowie eine farbenfrohe Sammlung moderner Kunst. 

  • Im historischen Gebäude der alten Stadtwaage („De Waagh“) aus dem 17. Jahrhundert ist heute ein Restaurant untergebracht. Sie finden das prachtvolle Renaissance-Gebäude auf dem Grote Markt.
  • Das Scandic Sanadome bietet eine fantastische Thermenlandschaft, in der Sie wunderbar entspannen und „entschleunigen“ können. Wenn Sie möchten, können Sie sogar ein paar Tage im dazugehörigen Spa-Hotel Scandic Sanadome verbleiben.
  • Machen Sie sich im Nationalen Befreiungsmuseum 1944-1945 den Wert der Freiheit bewusst oder spazieren Sie im Afrika Museum durch die unterschiedlichsten afrikanischen Dörfer.
  • Im Museumspark Orientalis unternehmen Sie eine Reise durch die Welt der drei heiligen Schriften: Altes und Neues Testament sowie Koran.
  • Im muZIEum fühlen, schmecken, riechen und hören Sie den Alltag – jedoch aus der Perspektive nichtsehender Menschen. Zudem erfahren Sie hier alles über die Geschichte des Blindseins.

    Weitere Attraktionen in Nimwegen

    • Im historischen Gebäude der alten Stadtwaage („De Waagh“) aus dem 17. Jahrhundert ist heute ein Restaurant untergebracht. Sie finden das prachtvolle Renaissance-Gebäude auf dem Grote Markt.
    • Das Scandic Sanadome bietet eine fantastische Thermenlandschaft, in der Sie wunderbar entspannen und „entschleunigen“ können. Wenn Sie möchten, können Sie sogar ein paar Tage im dazugehörigen Spa-Hotel Scandic Sanadome verbleiben.
    • Die Brücke über die Waal, eine über 600 m lange Stahlbogenbrücke, ist ein auffälliges Bauwerk und eine der wichtigsten Autobrücken über die Waal.
    • Die größte Kirche der Stadt ist die Stevenskerk, die schon von Weitem zu sehen ist. Highlights: der Klang der berühmten Königsorgel und das Mausoleum der Katharina von Bourbon.

    Nimwegen für Naturfreunde

    • Der Kronenburgerpark, nahe dem Bahnhof, ist eine grüne Oase in der Stadt – mit Tiergehege, Teich und Spielplatz.
    • Im Valkhofpark, in dem jedes Jahr auch ein Musikfestival ausgetragen wird, steht die achteckige Nikolauskapelle – eine schöne Kulisse für Picknicks und Spaziergänge.
    • In den Tuinen van Appeltern, dem größten Gartenideen-Park Hollands, können Sie über 200 verschiedene Modellgärten bestaunen.
    • An sommerlich warmen Tagen können Sie auch an einem der kleinen Waal-Strände Ihr Badetuch ausbreiten.
    • Nimwegen und Umgebung sind als ideale Gegend für Wanderer, Radfahrer und Jogger bekannt. Einen absoluten Höhepunkt bilden die alljährlichen „Vierdaagse“-Märsche

    Erlebnisreiches Shopping

    Nimwegen ist eine Einkaufsstadt mit einem äußerst breitgefächerten Angebot. Besonders ansprechend sind die für Nimwegen typischen kleinen Straßen mit einzigartigen, ausgefallenen Geschäften. Bummeln Sie durch die älteste Einkaufsstraße der Niederlande, die Lange Hezelstraat, oder decken Sie sich mit Designerstücken in der Houstraat oder der Van Welderenstraat ein. Nach dem Shopping laden viele Caféterrassen und gemütliche Restaurants zum Essen und Trinken ein.

      Essen und trinken in Nimwegen

      Wussten Sie, dass Nimwegen die größte „Dichte an Straßencafés“ der ganzen Niederlande besitzt? Das verwundert nicht, denn Nimwegen ist auch als Universitätsstadt bekannt und beherbergt 33.000 ausgehfreudige Studenten. Neben vielen Kneipen und Clubs bietet Nimwegen auch eine große Auswahl an hervorragenden Lokalen. Die besten Restaurants von Nimwegen möchten wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten!

      Sehenswertes in der Nähe von Nimwegen

      Lust auf Shopping? Die Stadt Arnheim zählt zu den Top Ten der holländischen Einkaufsstädte, und in Enschede wird zwei Mal in der Woche der größte Markt der Niederlande abgehalten. Ebenfalls ein Shopping-Paradies ist Venlo, das im Jahr 2012 Austragungsort der Weltgartenbauausstellung Floriade war. Genug vom Shoppen und Lust auf Kultur? Deventer ist eine jahrhundertealte Hansestadt mit zahlreichen Baudenkmälern, und die Gemeinde Winterswijk lockt mit historischen Klöstern und Kapellen.

      Praktische Infos

      Kommen Sie mit dem Auto nach Nimwegen, dann können Sie Ihren Wagen in einem der Parkhäuser in der Innenstadt stehen lassen (z.B. Mariënburg oder Kelfkensbos). Möchten Sie an der Straße parken, dann schlägt das mit 2,90 € pro Stunde zu Buche. Besonders bequem ist die Anreise mit dem Zug, denn der Nimweger Bahnhof befindet sich am Rand der Innenstadt (10 Gehmninten zur bekannten Lange Hezelstraat, der ältesten Einkaufsstraße der Niederlande).

      Ein Hotel buchen

      Buchen Sie hier Ihr Hotel in Nimwegen und Umgebung:

      Sanadome Nijmegen

      Dieses 4-Sterne-Hotel ist eine luxuriöse Oase am Rand von Nimwegen. Kombinieren Sie eine Städtereise mit einem Wellness-Aufenthalt.

      © Toerisme Veluwe Arnhem Nijmegen

      Nimwegen

      Schon seit der Zeit der Römer eine beliebte Stadt im Süden.