Burgen & Landsitze

In den Niederlanden gibt es mehr als 700 Burgen & Landsitze. Die Burgen in den Niederlanden – manche davon werden slot (Schloss), andere burcht (Burg) genannt – wurden überwiegend im Mittelalter als Verteidigungsanlagen gebaut. Im Laufe der Zeit änderte sich der Zweck dieser Burgen und viele wurden Landsitze oder Paläste, in denen die Privilegierten ihre Sommermonate verbrachten. Heute sind viele Burgen Sehenswürdigkeiten, die Besucher mit ihrer Architektur, ihren Kunstsammlungen oder ihren Gärten anlocken. Die Burgen der Niederlande bieten für jeden etwas, Grund genug, eine Burg zu besichtigen.

Entdecken Sie HollandCity Castles & Country Houses

Sehenswürdige Orte

  • Schloss Muiderslot

    Reisen Sie zurück ins Mittelalter und entdecken Sie die historischen Schätze von Schloss Muiderslot

    Weiter
  • Schloss Doorwerth

    Radeln oder wandern Sie durch die grüne Umgebung von Schloss Doorwerth, und umarmen Sie den Stamm des ältesten Baums in Holland, mit einem Umfang von sieben Metern.

    Weiter
  • Königsschloss Het Loo

    Ein majestätischer Palast mit einer fantastischen Gartenanlage.

    Weiter
  • Schloss de Haar

    Lassen Sie sich durch das größte Schloss der Niederlande verzaubern.

    Weiter
  • Schloss Amerongen

    Treffen Sie in einer modernen Multimediaproduktion die früheren Bewohner des Schlosses Amerongen, und spazieren Sie durch den Schlossgarten.

    Weiter
  • Landgut Weldam

    Das Landgut Weldam verfügt über einen der schönsten Schlossgärten Hollands. Kinder können in einem Irrgarten aus lauter Hecken umhertollen.

    Weiter
  • Schloss Het Nijenhuis

    Das Schloss Het Nijenhuis steht ganz im Zeichen der Kunst. Besuchen Sie auch die internationale Kunstausstellung und den Skulpturengarten.

    Weiter