King Willem-Alexander with his family
© Mischa Schoemaker via RVD

Die niederländische Königsfamilie

Die Niederlande sind eine relativ junge Monarchie. Bis 1795 waren die Niederlande eine Republik, bestehend aus einem Staatenbund. Das Königreich der Niederlande wurde erst im Jahre 1815 gegründet, als König Wilhelm I. den Thron bestieg. Seine Herkunft hat die Geschichte der Niederlande maßgeblich geprägt: Sowohl der Wahlspruch „Je maintiendrai“ (Ich werde bewahren) als auch die Farben der niederländischen Flagge sowie die Nationalfarbe Orange gehen auf das Haus Oranien-Nassau zurück. Du fragst dich, welche Rolle die Monarchie heutzutage in den Niederlanden spielt? Und welche Personen zum niederländischen Königshaus gehören? Wir verraten es dir!

Woher kommt der Name Oranien-Nassau?

Das Fürstentum Oranien geht auf Renatus von Chalon zurück, der das Herrschaftsgebiet von seinem Onkel Philibert von Chalon erbte. Nach seinem Tod vermachte er seine Besitztümer seinem deutschen Neffen Wilhelm von Nassau. Er gilt als Stammvater des Hauses Oranien-Nassau. Das im Süden Frankreichs gelegene Fürstentum Oranien spielt eine zentrale Rolle in der niederländischen Geschichte. Hier liegen die Wurzeln des Wahlspruchs „Je maintiendrai“ (dt.: Ich werde bewahren), der bis heute im Wappen der königlichen Familie zu finden ist.

Nassau ist übrigens eine ehemalige deutsche Grafschaft, die später zu einem Fürstentum und schließlich zu einem Herzogtum wurde. Das Haus Nassau wurde in zwei Linien untergeteilt, die Ottonische und die Walramische Linie. Das Haus Oranje-Nassau stammt von der Ottonischen Linie ab.

Königstag in den Niederlanden: Feiere mit uns den Geburtstag von König Willem-Alexander. Mehr lesen über Königstag
Kategorie: Veranstaltung

So feierst du den Königstag

27. Apr. 2023 Ganz Holland

Eine kurze Reise durch den königlichen Stammbaum

Der erste König des Königreichs der Niederlande war Wilhelm I. Die erste Königin der Niederlande war Wilhelmina, die 1898 den Thron bestieg. Als Staatsoberhaupt erlebte Königin Wilhelmina zwei Weltkriege sowie die Entkolonialisierung Indonesiens. Wilhelminas Willensstärke während dieser Zeit brachte ihr im In- und Ausland viel Respekt ein.

Aus ihrer Ehe mit Herzog Heinrich zu Mecklenburg-Schwerin ging 1909 ihre Tochter, die spätere Königin Juliana hervor. Während Julianas Regierungszeit erlebten die Niederlande große Herausforderungen wie den Wiederaufbau nach dem Krieg sowie die Ölkrise Mitte der 1970er Jahre. Genau wie ihre Mutter war auch Juliana für ihr soziales Engagement und ihre ungezwungene Art bekannt. Nach ihrer Hochzeit mit Prinz Bernhard zur Lippe-Biesterfeld im Jahr 1937 kam 1938 ihre Tochter Prinzessin Beatrix zur Welt.

Prinzessin Beatrix saß von 1980 bis 2013 auf dem niederländischen Thron. Bis heute wird sie für ihr soziales Engagement und ihre pflichtbewusste Art geschätzt. Im Jahr 1996 erhielt sie den renommierten Internationalen Karlspreis zu Aachen für ihren persönlichen Einsatz zur Stärkung der Gemeinschaft zwischen den Völkern Europas. 1966 ging sie die Ehe mit dem deutschen Diplomaten Claus von Amsberg (Prinz Claus) ein. Ein Jahr später, im Jahr 1967, wurde ihr erster Sohn und unser heutiger König Willem-Alexander von Oranien-Nassau geboren.

Der König und seine Familie

König Willem-Alexander ist der erste niederländische König seit 1890. Erfahre mehr über sein Leben und seine Arbeit.

Die Argentinierin Máxima Zorreguieta ist Königin der Niederlande und Ehefrau des niederländischen Königs Willem-Alexander. Erfahre mehr über unsere Königin.

König Willem-Alexander und Königin Máxima haben drei Töchter. Hier kannst du weiterlesen und mehr über die Prinzessinnen von Oranien-Nassau erfahren.

Erfahre mehr über das besondere Leben von Prinzessin Beatrix, die Frau, die zwischen 1980 und 2013 Königin der Niederlande war.

Ursprung der Flagge und der Farbe Orange

Die rot-weiß-blaue Flagge der Niederlande ist allseits bekannt. Doch wusstest du, dass die Flagge früher aus den Farben Orange, Weiß und Blau bestand? Die erste Erwähnung dieser Farbkombination geht auf das Jahr 1572 zurück, als Wilhelm von Oranien die Stadt Den Briel (heute Brielle) von der spanischen Herrschaft befreite. Diese sogenannte „Prinzenflagge“ wurde 1652 abgeschafft, woraufhin die Hollandsche vlag (auch Statenvlag genannt) eingeführt wurde. Nachdem die Niederlande im Jahr 1813 ihre Unabhängigkeit von der französischen Herrschaft erlangten, wurde sowohl die orange-weiß-blaue als auch die rot-weiß-blaue Flagge wieder eingeführt. Im Laufe der Zeit hat sich die rot-weiß-blaue Flagge durchgesetzt. Zu besonderen Anlässen wird die Flagge zusammen mit einem orangefarbenen Wimpel gehisst.

Besuchen Sie die königlichen Schlösser

Kategorie: Lesen

Der Königspalast

Ein Königspalast im Herzen von Amsterdam.

Kategorie: Lesen

Königsschloss Het Loo

Ein majestätischer Palast mit einer fantastischen Gartenanlage.

Kategorie: Lesen

Schloss Drakensteyn

Die ehemalige Residenz von Prinzessin Beatrix liegt nur einen Katzensprung von Palast Soestdijk entfernt.