Entdecken Sie drei königliche Sehenswürdigkeiten in Delft

5 von 5 Besuchern finden diese Informationen nützlich.
Adresse:
Sint Agathaplein 1
2611HR Delft
Besuchen Sie die Website

Delft und das Königshaus sind seit Jahrhunderten eng mit einander verbunden. Dies ist die Stadt, in welcher der ‚Vater des Vaterlands‘, Wilhelm I. von Oranien in 1572 nach seiner Flucht aus Breda lebte und wo er 12 Jahre später ermordet wurde. Aber die Verbindung zwischen Delft und der königlichen Familie hat auch einen modernen Touch. Wir haben die drei wichtigsten königlichen Sehenswürdigkeiten von Delft für Sie zusammengestellt. Spazieren Sie mit uns durch das königliche Delft!

  • Delft hat seit 500 Jahren ein spezielles Band mit dem Königshaus.
  • Besuchen Sie Museum Prinsenhof, eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten aus der holländischen Geschichte.
  • Bestaunen Sie die Oude und die Nieuwe Kerk, zwei Kirchen mit königlichem Touch.

Museum Prinsenhof Delft

Starten Sie Ihre Entdeckungstour durch das königliche Delft am Museum Prinsenhof, dem Schauplatz eines der wichtigsten Geschehnisse aus der holländischen Geschichte, den Sie bei Ihrem Besuch in Delft auf keinen Fall verpassen dürfen.

1584 wurde Wilhelm I. von Oranien hier, auf der Treppe von Balthasar Gerards erschossen, nachdem er vom König von Spanien als vogelfrei erklärt wurde. Außerdem verfasste Wilhelm I. von Oranien hier das Dokument, das als Grundlage für die ‚Acte van Verlatinghe‘ (Unabhängigkeitserklärung) diente, mit welcher der Spanische König durch eine Reihe von Provinzen als Herrscher abgesetzt wurde.

Heutzutage ist der Prinsenhof ein sehenswertes Museum, in dem Sie Auge in Auge mit der Geschichte stehen. Sehen Sie selbst die Einschläge der Kugeln, die dem Leben von Wilhelm I. von Oranien ein Ende bereiteten, und die nahezu 450 Jahre später nach wie vor deutlich in der Wand zu erkennen sind.

Sint Agathaplein 1, Delft

Oude Kerk

Um die Ecke des Museums Prinsenhof befindet sich die Oude Kerk, die mit ihrem schiefen Turm die Skyline von Delft dominiert. Vergessen Sie keinesfalls, hier ein Foto vom schiefen Turm, von den herrlichen Bleiglasfenstern und den Gräbern berühmter Holländer, darunter Johannes Vermeer, Piet Hein und Anthonie van Leeuwenhoek zu machen. Die Oude Kerk hat einen königlichen Touch: im Jahr 2004 wurde hier Prinz Friso mit seiner Mabel getraut. Das Hochzeitsdatum? Der 24. April, der Geburtstag von Wilhelm I. von Oranien.

HH Geestkerkhof 25, Delft

Nieuwe Kerk

Spazieren Sie in circa fünf Minuten entlang pittoresker Delfter Straßen zur Nieuwe Kerk, der letzten Ruhestätte Wilhelms I. von Oranien. Seit er hier bestattet wurde, befinden sich in der Nieuwe Kerk die Grabkeller für die Mitglieder des königlichen Hauses. Bestaunen Sie das herrliche Grabmal des ‚Vaters des Vaterlands‘.

Neben dem beeindruckenden Grabmal Wilhelms I. von Oranien finden Sie hier auch eine permanente Ausstellung über die besondere Geschichte der Kirche, und Sie können den Turm erklimmen, der eine herrliche Aussicht über Delft bietet. Mit Ihrer Eintrittskarte für die Oude Kerk haben Sie auch Zutritt zur Nieuwe Kerk.

Markt 80, Delft

Übernachten Sie wie ein Fürst in Delft

Möchten Sie im historischen Delft wahrhaft fürstlich übernachten? Entdecken Sie das umfangreiche Angebot an schönen Hotels, hervorragenden Bed & Breakfasts und gemütlichen Appartements.

Tipp der Redaktion

Delft ist nicht die einzige königliche Stadt Hollands. Nur eine Viertelstunde mit der Bahn oder dem Pkw von Delft entfernt liegt Den Haag, die Stadt mit dem Regierungssitz, in der auch König Willem-Alexander seinen Arbeitsplatz hat. Bewundern Sie hier herrliche Paläste und den Binnenhof, das jahrhundertealte Zentrum der Macht. Entdecken Sie Den Haag und weitere königliche Städte.

Königliches Holland

Lesen Sie alles über das Haus Oranien-Nassau.

Königlichen Städte Hollands