COVID desk: Informationen für Besucher*innen der Niederlande

Stand: 25.09.2021 – Die Niederlande heißen Reisende wieder willkommen. Um einen Aufenthalt so sicher wie möglich zu gestalten, müssen dennoch verschiedene Reisehinweise und Maßnahmen zur Verhinderung von Infektionen mit dem COVID-19 Virus beachtet werden. Bitte erkundige Dich daher vor Antritt Deiner Reise über die geltenden Maßnahmen zur Einreise, zum Aufenthalt in den Niederlanden und zur Rückreise. Folge dabei immer den Anweisungen der Behörden. Auf dieser Website findest Du Informationen für Reisen in die Niederlande aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

    Einreise in die Niederlande

    Die Maßnahmen bei der Einreise in die Niederlande richten sich danach, wie das Infektionsgeschehen in dem Land, aus dem man kommt, derzeit von der niederländischen Regierung bewertet wird. Die Übersicht dazu findest Du hier.

    Einreise aus Deutschland

    • Nachweispflicht: Bei der Einreise muss ein Nachweis im Sinne der 3-G-Regel vorhanden sein. Das kann ein Impf- oder Genesenennachweis, ebenso wie ein negatives Corona-Testergebnis sein. Weitere Informationen findest Du hier.
    • Ausnahmen gelten zum Beispiel für kurze Aufenthalte und Transit. Mehr Informationen findest Du hier.
    • Bei Reisen mit dem Flugzeug aus Deutschland in die Niederlande muss zusätzlich eine ausgefüllte Gesundheitserklärung vorgezeigt werden. Bei einigen Fluggesellschaften kann dieses Formular bereits beim Online-Check-In ausgefüllt werden. Weitere Informationen findest Du hier.

    Maßnahmen und Verhaltensweise in den Niederlanden

    Die Niederlande sind größtenteils wieder geöffnet. Dort wo der 1,5 Meter Abstand aufgehoben wurde, wie zum Beispiel in der Gastronomie, gilt häufig eine Nachweispflicht durch einen sogenannten „Corona-Pass“. Durch diesen Pass wird ein Nachweis im Sinne der 3-G Regel vorgewiesen. Der Corona-Pass kann in Form des digitalen COVID-Zertifikates der EU erbracht werden. Mehr Informationen dazu findest Du hier und hier.

    Grundregeln

    • Wasch Dir oft die Hände.
    • Auch wenn die Anstandspflicht größtenteils entfallen ist, wird weiterhin empfohlen, einen Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen zu halten.
    • Bleib bei Symptomen, die auf eine Coronavirus-Infektion hinweisen, zu hause und lass Dich testen.
    • Huste und niese in die Beuge des Ellenbogens. Verwende Papiertaschentücher und entsorge diese anschließend.
    • Die Pflicht zum Tragen eines Mundschutzes ist weitgehend entfallen. Im Personenverkehr, in öffentlichen Verkehrsmitteln, an Flughäfen und in Flugzeugen bleibt die Pflicht jedoch bestehen.

    Gastronomie

    Restaurants und Cafés dürfen zwischen 06:00 und 00:00 Uhr öffnen. Besucher*innen müssen einen Corona-Pass vorweisen.

    Einkaufen

    Alle Geschäfte haben zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet.

    Freizeit

    Freizeiteinrichtungen haben in der Regel zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet. Konzerte und andere Veranstaltungen finden unter bestimmten Bedingungen wieder statt. Hier und in einigen anderen Kultur- und Freizeiteinrichtungen muss allerdings in vielen Fällen der Corona-Pass vorgewiesen werden. Informiere Dich vorab beim Veranstalter.

    Unterkünfte

    Campingplätze, Ferienparks und Hotels haben geöffnet. Informiere Dich vorab bei der Unterkunft über die geltenden Vorschriften und die Nachweispflicht für Gastronomie- und Freizeitbereiche. Erkundige Dich auch rechtzeitig über mögliche Corona bedingte Stornierungsbedingungen. Diese können per Anbieter unterschiedlich ausfallen.

    Was tun bei gesundheitlichen Beschwerden?

    Du bist in den Niederlanden und hast Symptome, die auf eine mögliche Infektion mit dem Coronavirus hinweisen können? Bleib in Deiner Unterkunft und lass Dich testen. Unter 0800-1202 (täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr erreichbar) oder +31 (0) 850 659 063 kannst Du einen Termin für einen Test vereinbaren. Wähle in besonders schweren Fällen den Notruf unter der Nummer 112. Falls Du infiziert bist, folge den Anweisungen des Gesundheitsamtes. Bei Problemen mit Reisedokumenten während Deines Aufenthaltes in den Niederlanden, können Dir die Botschaften und Konsulate helfen. Hier findest Du ihre Kontaktdaten.

    Rückreise aus den Niederlanden

    Die Maßnahmen bei der Rückreise sind abhängig davon, wie das Zielland das derzeitige Infektionsgeschehen in den Niederlanden einstuft. Informationen dazu findest Du auf den Websites der Auswärtigen Ämter.

    Rückreise aus den Niederlanden nach Deutschland

    • Nachweispflicht für Reisende ab 12 Jahren: Bei der Einreise muss ein Nachweis im Sinne der 3-G-Regel vorhanden sein. Dabei kann es sich um einen Impf- oder Genesenennachweis, ebenso wie ein negatives Corona-Testergebnis handeln. Mehr Informationen findest Du hier.
    Bitte beachte, dass sich Corona-Maßnahmen kurzfristig ändern können. Alle Angaben auf dieser Website sind daher ohne Gewähr. Bitte informiere Dich bei den Behörden.

    FAQ - Wie ist die aktuelle COVID-19-Situation in den Niederlanden?

    FAQ - COVID-19 und Reisen in die Niederlande

    FAQ - Urlaub in den Niederlanden

    FAQ - Andere Fragen

    Wir sind ständig bemüht, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Wenn ihr eure Frage nicht in unseren FAQs finden konntet, würden wir uns freuen, von euch zu hören. Bitte sendet eure Frage per E-Mail an [email protected] Danke schön!