Warum dahin?

Leiden ist eine Universitätsstadt, die vor allem als Geburtsort von Rembrandt bekannt ist. Hier machte der weltberühmte Meister seine ersten Schritte in eine märchenhafte Künstlerkarriere. Aber Leiden hat noch viel mehr zu bieten, zum Beispiel eine geschichtsträchtige Burganlage, romantische Mauergedichte und hervorragende Ausgeh- und Shoppingmöglichkeiten.

Aktivitäten

Alle Attraktionen ansehen

Speis & Trank

Entdecken Sie die Restaurants, Plätze und Straßencafés von Leiden. Diese Studentenstadt hat zahlreiche überraschende, hippe und durchaus bezahlbare Adressen zu bieten. Im Zentrum liegen die Terrassenboote mitten auf der Gracht. Eine Kleinigkeit zu Essen oder ein Getränk sind deshalb dort ein ganz besonderer Genuss.

Essen & Trinken

Restaurants in Leiden

Wählen Sie aus dieser Liste von Spitzenrestaurants aus, und genießen Sie einen köstlichen Abend in Leiden.

© Alice Achterhof
Shoppen

Der Markt von Leiden

Jeden Samstag finden Sie den schönsten Markt des Landes im Zentrum von Leiden.

Veranstaltungen in Leiden

Geheimnisse von Leiden

Entdecken Sie Leiden mit den Augen der Einwohner mit diesen Tipps.

Weiter

Wir empfehlen

Historische Universitätsstadt

Die jahrhundertealte Innenstadt von Leiden hat nach Amsterdam die meisten Wasserwege und Brücken. Jeden Sommer ziehen unzählige Boote durch die Grachten der Universitätsstadt. Außerdem schmücken die Innenstadt von Leiden stattliche Herrenhäuser, historische Universitätsgebäude und Museen mit überraschenden Ausstellungen. Und natürlich gibt es in einer typischen Studentenstadt auch unzählige nette Terrassencafés, Restaurants und Kneipen.

Die Geheimnisse von Leiden

Jede Stadt hat ihre alten Geschichten und verborgenen Plätze. Doch in Leiden kann man von diesen geheimnisvollen Ecken besonders viele finden. Entdecken Sie die Geheimnisse von Leiden, und erfahren Sie, wo König Willem Alexander während seiner Studentenzeit wohnte und was es mit dem großen Stadtfest namens Leidens Onzet auf sich hat.

Von Leiden aus ins Grüne

Auch in der näheren Umgebung von Leiden kann man einiges erleben: Segeln auf den Kagerplassen (Kager Seen), Sonnen am Strand von Katwijk oder Fahrradfahren durch den Bollenstreek (Tulpenanbaugebiet). All diese schönen Flecken erreichen Sie in kaum einer halben Stunde mit dem Fahrrad vom Leidener Zentrum aus. Genügend Gründe also für einen Besuch in Leiden.

Wo befindet sich was?

Transportmittel in Leiden

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Leiden liegt zentral zwischen Den Haag und Amsterdam und zwei internationalen Flughäfen. Dies ist eine echte Fahrradstadt: mieten Sie am Bahnhof ein Rad.

Mit dem Pkw
Die Innenstadt ist verkehrsberuhigt, aber in der näheren Umgebung finden Sie Parkplätze. Ein kostenloser Bus bringt Sie vom Parkplatz Haagweg ins Zentrum.

Transportmittel in Holland

In Holland sind die Distanzen relativ gering, jeder Ort ist innerhalb von drei Stunden erreichbar. Mit Bahn, Bus und Straßenbahn gelangen Sie an nahezu jeden Ort. Sie können Holland auch auf dem Rad entdecken. Mit über 32.000 Kilometern an Radwegen ist Holland ein echtes Fahrradland mit zahllosen schönen Fahrradrouten.

Andere Adressen, die Ihnen ebenfalls gefallen könnten