Käsemarkt Alkmaar

-

110.044 Mal gesehen

473 von 578 Besuchern finden diese Informationen nützlich.

"Bis zu 30.000 Kilo, oder 2.200 Laibe liegen aufgereiht und warten auf die Käufer."

Der Käsemarkt von Alkmaar ist natürlich der Anziehungspunkt der Stadt. Von April bis einschließlich September können Sie jeden Freitag ab 10 Uhr vormittags verfolgen, wie der Käse hier nach jahrhundertealter Tradition verhandelt wird. Wer in Alkmaar zu Besuch ist, darf dieses farbenprächtige, folkloristische Spektakel am herrlichen Waagplein auf keinen Fall verpassen.

  • In Alkmaar findet bereits seit 1365 ein Käsemarkt statt.
  • Jeden Freitag von April bis September.
  • Kombinieren Sie ein Wochenende Amsterdam mit einem Besuch in Alkmaar.

Jahrhundertealte Traditionen

Bereits im Jahr 1365, als es nur eine einzige Waagschale gab, wurde auf dem Waagplein der Käse verhandelt. Frühmorgens wird der Käse angeliefert, und die Käsemarktmeister und Händler kontrollieren, ob die Käselaibe schön gestapelt sind. Bis zu 30.000 Kilo, oder 2.200 Laibe liegen aufgereiht und warten auf die Käufer.

Fotos laden

Kaasdragers

Aber was wäre der Käsemarkt ohne die ‚kaasdragers‘, die Käseträger. Aber auch die ‚zetters‘ (Setzer), ‚ingooiers‘ (Einwerfer) und ‚waagmeesters‘ (Waagemeister) bestimmen das Bild auf dem Markt. Sie gehören einer Zunft mit vielen Traditionen an. Alles in allem ist der Käsemarkt in Alkmaar ein faszinierendes Spektakel, über das man sicher mehr wissen sollte. Informieren Sie sich vor Ort über alle Möglichkeiten (für Gruppen oder Spezialführungen für Kinder) und die entsprechenden Anfangszeiten.

Tipp aus der Redaktion

Einen unvergesslichen Besuch garantieren die Abend-Käsemärkte. Jeden Dienstagabend im Juli und August können Sie am Waagtoren den traditionellen Käsemarkt und einen gemütlichen Straßenmarkt genießen. 

Entdecken Sie mehr in der Umgebung
Käsemarkt Alkmaar
Anstehende Veranstaltungen